Die NH90 NFH für Katar werden bei Leonardo in Italien gebaut. Leonardo

Leonardo liefert NH90 NFH an Katar

Neue Marinehubschrauber Leonardo liefert NH90 NFH an Katar

Die ersten beiden NH90-Hubschrauber für Marineeinsätze der Qatar Emiri Air Force wurden vor kurzem von der Endmontagelinie von Leonardo in Venedig-Tessera (Italien) ausgeliefert.

Die Qatar Emiri Air Force ist einer der NH90-Nutzer, die sowohl die TTH- als auch die NFH-Version des NH90 für eine Reihe von Land- und Marineeinsätzen einsetzen. Leonardo fungiert nicht nur als Hauptauftragnehmer für das Gesamtprogramm, sondern ist auch für die Endmontage und Auslieferung der 12 NH90 NFH-Hubschrauber in seinem Werk Tessera in Venedig verantwortlich.

Die Übergabe der Hubschrauber "erfolgte gemäß den vertraglichen Verpflichtungen im Rahmen einer offiziellen Zeremonie" in Anwesenheit von Vertretern der Qatar Emiri Air Force. Dieses Ereignis folgt auf die Auslieferung des ersten TTH-Heeereshubschrabers aus dem Werk von Airbus Helicopters in Marignane (Frankreich) im Dezember 2021, während der zweite TTH kürzlich übergeben wurde.

NH90-Programm von Katar

Das NH90-Programm Katars umfasst 16 NH90 TTH für Landeinsätze, 12 NH90 NFH für Marineeinsätze, ein umfassendes Paket an Unterstützungs-, Wartungs- und Ausbildungsleistungen sowie die dazugehörige Infrastruktur. Das Programm hat das Potenzial, in Zukunft um 6 + 6 Einheiten in einer Mischung aus TTH- und NFH-Varianten erweitert zu werden. Die Auslieferungen werden bis zum Jahr 2025 dauern.

Zur Startseite
Militär Helikopter Sikorsky HH-60M Black Hawk Bis zu 255 Hubschrauber in fünf Jahren Weitere UH-60M-Produktion gesichert

Sikorsky hat den zehnten Mehrjahresvertrag für die Produktion der H-60M...