in Kooperation mit
UH-60V sind umgebaute Sikorsky UH-60A/L mit Bildschirmcockpit und anderen Avionik-Upgrades. US Army

UH-60V Black Hawk mit neuer Avionik im Dienst

Pennsylvania National Guard UH-60V Black Hawk im Dienst

Die Eastern Army National Guard Aviation Training Site (EAATS) der Nationalgarde von Pennsylvania ist als erste Einheit mit dem UH-60V Black Hawk ausgerüstet worden. Die Hubschrauber sind laut Northrop Grumman die ersten der US Army "mit einer modularen, offenen Systemarchitektur", dem OpenLift.

Der UH-60V-Hubschrauber wurde mit dem Ziel entwickelt, die alternde UH-60A/L-Flotte zu verbessern. Das Modell "V" verfügt über ein neues digitales Glascockpit, eine zertifizierte GPS-RNAV-Datenbank sowie erweiterte Flugplanungs- und Missionsfähigkeiten.

Die UH-60V verbessert das Situationsverständnis der Besatzung und die Missionssicherheit bei gleichzeitiger Reduzierung der Arbeitsbelastung des Piloten. Die Schnittstelle zwischen Pilot und Helikopter ist nahezu identisch mit der des UH-60M, was eine gemeinsame Ausbildung und einen gemeinsamen Einsatz ermöglicht.

Das System wurde vom US Army Combat Capabilities Development Command Aviation Missile Center für den Betrieb unter Sichtflugregeln zertifiziert. "Die modulare, offene Systemarchitektur von OpenLift verschafft der Armee eine hochgradig überlebensfähige UH-60, der im Laufe der Zeit aufgerüstet werden kann, um den sich ändernden Missionsanforderungen gerecht zu werden", sagte James Conroy, vice president, navigation, targeting & survivability, Northrop Grumman.

Die auf dem Muir Army Airfield in Fort Indiantown Gap stationierte EAATS hat mit dem National Guard Bureau, dem UHPO, dem Directorate of Evaluations and Standardization, dem Army Capabilities Manager-Lift, dem Directorate of Training and Doctrine und dem Army Test and Evaluation Command zusammengearbeitet, um ein ganzheitliches Ausbildungsunterstützungspaket zu entwickeln, das es den Einheiten ermöglicht, vor Ort eine Ausbildung zur Qualifizierung von Piloten im UH-60V durchzuführen. Mit insgesamt sechs UH-60V wird EAATS die Erstqualifikation der Fluglehrer durchführen.