in Kooperation mit

Premium Aerotec

Erste Rumpfschalen für A321neo ACF an Airbus ausgeliefert

Der Luftfahrtzulieferer Premium Aerotec entwickelt und fertigt Rumpfschalen für die A321neo in der Airbus-Cabin-Flex-Konfiguration. Die Änderungen ermöglichen mehr Kapazität ohne eine Verlängerung des Rumpfs.

Premium Aerotec hat kürzlich das erste Schalenpaket für die A321neo in Airbus-Cabin-Flex-Konfiguration (ACF) an Airbus übergeben, wie der Luftfahrtzulieferer mitteilte. „In der ACF-Version steckt deutlich mehr Premium Aerotec als in der bisherigen A321. Denn wir produzieren nicht nur, sondern haben unsere Bauanteile auch selbst entwickelt“, sagte Dr. Thomas Ehm, der Vorsitzende der Geschäftsführung der Airbus-Tochter.

Für die ACF-Konfiguration hat Premium Aerotec wesentliche Teile des Druckrumpfs neu entwickelt und modifiziert. Diese Änderungen sollen eine bessere Nutzung der Kabinenfläche ermöglichen. Die Kapazität der Kabine kann durch die konstruktiven Veränderungen von 220 auf 240 Passagiere erweitert werden, ohne den Rumpf zu verlängern. Nach Angaben von Premium Aerotec ist es die umfangreichste Veränderung der A321 seit der Erstentwicklung 1992.

Hauptunterschiede gegenüber der bisherigen A321 sind eine neue Anordnung der Passagiertüren und eine Modernisierung der Notausstiegstüren in der Mittelsektion. Zudem können optionale Zusatztanks in den Rumpf integriert werden, um die Reichweite zu vergrößern.

Für die Produktion am Standort Nordenham hat Premium Aerotec auch fertigungstechnische Anpassungen vorgenommen. Unter anderem wurden die Nietanlagen verlängert, um die längeren Hautfelder der neuen Sektion 17 aufnehmen zu können.


Top Aktuell Airbus A220 mit den GTF-Triebwerken von Pratt & Whitney Neue Triebwerksgeneration von Pratt & Whitney Erster Delta A220-100 mit GTF-Triebwerken im Liniendienst
Streaming für Flugzeugfans
Flight-Deck-Stories: Truppentransport nach Mali

30 % Rabatt für das First Class Angebot von planestream für FLUG REVUE Abonnenten.

Beliebte Artikel Alle Fakten Airbus A321neo Flugzeugbau der Zukunft Airbus und Dassault Systèmes wollen kooperieren
Anzeige
Stellenangebote Jobangebot Chiffre - Projektingenieur und Pilot gesucht (m/w/d) Jobangebot EMT sucht Leichtflugzeugbauer (m/w) Jobangebot Svege-Flugzeugführer Stellenausschreibung Luftfahrzeugführer/in gesucht