Sikorsky MH-60R der Royal Australian Navy. RAN

Mehr Sikorksy MH-60R für Australien

Weitere Bestellung für Sikorsky Mehr MH-60R für Australien

Sikorsky fertigt zwölf weitere MH-60R Seahawk-Hubschrauber für die Royal Australian Navy

Die neuen Hubschrauber werden zum Festpreis im Rahmen des Foreign Military Sales Agreements der US-Regierung beschafft. Sie ergänzen die Flotte der RAN um eine dritte "Romeo"-Staffel. Die Beschaffung ist Teil des Projekts SEA 9100 Phase 1 (Improved Embarked Logistics Support Helicopter Capability) der australischen Regierung.

Sikorsky plant, alle zwölf MH-60R-Hubschrauber zwischen Mitte 2025 und Mitte 2026 zu liefern. Sikorsky Aircraft Australia Limited in Nowra, New South Wales, ist derzeit für die Wartung, Versorgung und logistische Unterstützung der australischen MH-60R-Hubschrauberflotte auf Depotniveau zuständig.

Die Royal Australian Navy war die erste internationale Marine, die sich für den MH-60R-Hubschrauber entschied und zwischen 2013 und 2016 24 Maschinen erwarb. Die in Nowra stationierten Staffeln 725 und 816 des Fleet Air Arm haben mehr als 30000 Flugstunden an Bord von Fregatten, Zerstörern und Versorgungsschiffen gesammelt.

Zur Startseite
Militär Helikopter Airbus Helicopters H160B für die Nutzung durch die Marine Nationale. Such- und Rettungsdienst H160 für französische Marine

Die französische Marine hat in Hyères die erste von sechs H160B...