in Kooperation mit
26 Bilder

airberlin befördert kostenlos Christbäume

airberlin Nicht ohne meinen Christbaum

Im Dezember können airberlin-Passagiere auf internationalen Flügen kostenlos einen Weihnachtsbaum mitnehmen.

Wer Weihnachten im Ausland verbringt und trotzdem nicht auf eine heimische Tanne verzichten will, für den hat airberlin das passende Angebot. Im Dezember können Weihnachtsbäume kostenfrei als Sperrgepäck aufgegeben werden, und das im gesamten internationalen Streckennetz der deutschen Fluggesellschaft. Das teilte airberlin am Montag mit.

Der Baum darf höchstens zwei Meter lang sein und muss bis 48 Stunden vor Abflug telefonisch im airberlin-Service-Center angemeldet werden. Am Check-in wird der eingenetzte Baum als Sperrgepäck entgegen genommen und je nach Zielflughafen auf dem Gepäckband oder am Schalter für "bulky baggage" wieder ausgegeben.

Laut airberlin wurde dieser spezielle Service in der Vergangenheit rege genutzt: Rund 100 Christbäume beförderte die Fluggesellschaft pro Weihnachtssaison in den vergangenen Jahren zu internationalen Sonnenzielen. Na dann, frohes Fest!