In Kooperation mit
Anmelden
Menü

Christmann von den Grünen ist neue Koordinatorin für Luft- und Raumfahrt der Bundesregierung

„Anstehende Transformation der Luftfahrt“
Christmann neue Koordinatorin für Luft- und Raumfahrt

Die Bundesregierung hat in ihrer heutigen Kabinettssitzung Beauftragte und Koordinatorinnen im Geschäftsbereich des Bundesministers für Wirtschaft und Klimaschutz bestellt.

Anna Christmann, neue Koordinatorin der Bundesregierung für die Deutsche Luft- und Raumfahrt.
Foto: Bündnis 90/Die Grünen

Den Posten als Koordinatorin der Bundesregierung für die Deutsche Luft- und Raumfahrt erhielt die Bundestagsabgeordnete der Grünen, Dr. Anna Christmann. Christmann war von 2013 bis 2017 Büroleiterin der Ministerin und als Grundsatzreferentin in der Wissenschaftspolitik im Wissenschaftsministerium in Stuttgart tätig und sitzt seit 2017 im Bundestag. Sie studierte Politikwissenschaft, Volkswirtschaftslehre und Mathematik in Heidelberg

Ihre Tätigkeitsbeschreibung laut Wirtschaftsministerium: "Die Koordinatorin der Bundesregierung für die Deutsche Luft- und Raumfahrt begleitet aktiv die anstehende Transformation der Luftfahrt auf dem Weg zur Klimaneutralität auf deutscher, europäischer und internationaler Ebene. Sie wirkt darauf hin, dass Deutschland auch künftig als gleichberechtigter Partner internationale und europäische Luft- und Raumfahrtprojekte voranbringt und als wettbewerbsfähiger Hightech-Standort gestärkt wird. Dies gilt insbesondere im Bereich New Space als zentraler Zukunftstechnologie".

Die aktuelle Ausgabe
FLUGREVUE 01 / 2023

Erscheinungsdatum 04.12.2022

Abo ab 14,00 €