in Kooperation mit
23 Bilder

Bilanz Januar bis August

Turkish Airlines legt weiter zu

Turkish Airlines verbuchte im Zeitraum Januar – August 2015 einen Passagierzuwachs von 11,7 Prozent auf 40,7 Millionen.

Die Steigerung beläuft sich auf 15,7 Prozent für den innertürkischen Flugverkehr und auf 9,0 Prozent  im internationalen Flugverkehr. Das Aufkommen von Transfer-Passagieren im „international-to-international“-Bereich hat sich um 16,0 Prozent  im Vergleich zum Vorjahreszeitraum erhöht.
 
Bei den Passagierkilometern verzeichnete Turkish Airlines ein Wachstum von 11,1 Prozent gegenüber dem gleichen Vorjahreszeitraum (70,5 Mrd.) – mit insgesamt 78,3 Milliarden Passagierkilometern. Die Steigerung beläuft sich auf 14,7 Prozent für den innertürkischen Flugverkehr und auf 10,5 % im internationalen Geschäft.

Das von Turkish Airlines transportierte Cargo-Aufkommen erhöhte sich von 427317 Tonnen im Zeitraum Januar – August 2014 auf 472317 Tonnen im gleichen Zeitraum in diesem Jahr – dies entspricht einem Plus von 10,5 Prozent.

Die von Turkish Airlines angeflogenen Destinationen erhöhten sich im Zeitraum August 2014 bis Ende August 2015 von 260 auf insgesamt 277 Destinationen. Dabei wuchs die Anzahl innertürkischer Destinationen von 43 auf 48 sowie international von 217 auf 229.

Bis Ende August 2015 stieg die Anzahl der Flugzeuge von 263 auf 294 im Vergleich zu August 2014. Dabei wurde die Wide-body-Flotte von 54 auf 69 Flugzeuge erweitert; die Anzahl von Narrow-body-Maschinen erhöhte sich von 200 auf 215. Die Anzahl der Cargo-Flugzeuge erhöhte sich von neun auf zehn.

Zur Startseite