in Kooperation mit
7 Bilder

Bordunterhaltung

ANA bietet 351 verschiedene Unterhaltungskanäle im Flug

All Nippon Airways baut das Bordunterhaltungsangebot aus. Künftig können die Fluggäste zwischen 351 verschiedenen Unterhaltungskanälen wählen.

Ab Februar können ANA-Passagiere zwischen insgesamt 52 Film-, 142 Video- und 148 Audiokanälen wählen. Zudem wird es neun Spieleplattformen geben, wie die japansiche Fluggesellschaft mitteilt. Der größte Teil der Programme werde dann in 13 Sprachen abrufbar sein, unter anderem in Deutsch. Die Anzahl der verfügbaren Inhalte an Bord habe sich, sagt ANA, somit seit März 2014 fast verdoppelt.
 
Beinahe jeder Sitzplatz ist auf internationalen Verbindungen mit einem eigenen Bildschirm und On-Demand-Inhalten ausgestattet. Jeder Passagier kann somit selbst entscheiden, wann er welches Programm sehen oder hören möchte. Um den Passagieren die Suche nach dem passenden Inhalt so einfach wie möglich zu machen, wird ab Februar auch ANA SKY CHANNEL, der Inflight Entertainment Guide, neu designt.

In Europa verbindet ANA täglich die Städte Frankfurt, München, Düsseldorf, Paris und London im Direktflug mit Tokio und von dort aus mit zahlreichen weiteren Zielen innerhalb von Japan und ganz Asien. Darüber hinaus bietet ANA Codeshare-Flüge mit Lufthansa nach Tokio, Osaka und Nagoya an.

Zur Startseite