in Kooperation mit
16 Bilder

Erster Flug startet heute

Austrian fliegt nach Hongkong

Ab heute fliegt Austrian Airlines eine weitere Destination in Asien an. Bis zu fünf Mal pro Woche hebt eine Boeing 777-200ER von Wien nach Hongkong ab.

„Nach dem erfolgreichen Ausbau des Nordamerika-Angebotes, fokussieren wir uns nun auf China. Trotz der jüngsten Berichte über den Wirtschaftsabschwung, sind die Wachstumsprognosen Chinas für die nächsten Jahre immer noch vielversprechend. Daher rechnen wir, vor allem in Metropolen wie Shanghai und Hongkong, mit einem interessanten Wachstumspotenzial für Austrian Airlines als Verkehrsrückgrat für die Industrie und den Tourismus in Österreich,“ erklärte Austrian Chief Commercial Officer Andreas Otto.

Anlässlich der Neuaufnahme von Hongkong hat Austrian Airlines  eine Boeing 777 mit der Registrierung OE-LPD speziell gebrandet. Mit dem Schriftzug „Servus Hong Kong“ möchte Austrian Airlines die neue Destination im Streckennetz willkommen heißen.

Austrian Airlines wird die Flüge nach Hongkong ganzjährig anbieten. Von Wien geht es Dienstag, Mittwoch, Donnerstag, Samstag und Sonntag jeweils um 17:50 nach Asien. Die Rückflüge starten Montag, Mittwoch, Donnerstag, Freitag und Sonntag um 12:55 Uhr.

Austrian Airlines bietet im kommenden Winterflugplan insgesamt bis zu 23 wöchentliche Nonstop-Flüge nach Asien an: Nach Bangkok fliegt Austrian Airlines täglich und nach Shanghai sowie Hongkong jeweils bis zu vier Mal pro Woche mit einer Boeing 777-200ER. Nach Peking, in die Hauptstadt der Volksrepublik China, geht es bis zu fünf Mal pro Woche mit einer Boeing 767. Darüber hinaus werden Colombo und Malé als touristische Destinationen im Winterflugplan 2016/2017 angeflogen.

Zur Startseite