in Kooperation mit

Erster kommerzieller Flug im März

Emirates fliegt mit A380 nach São Paulo

29 Bilder

Emirates bedient von März an die Strecke Dubai-São Paulo mit einem Airbus A380. Bislang gab es keine kommerziellen Flüge mit dem größten Passagierflugzeug der Welt vom und zum São Paulo International Airport.

Emirates fliegt ab dem 26. März mit einer A380 von Dubai (DXB) nach São Paulo (GRU) und löst damit die bisherige Boeing 777-300ER auf der Strecke ab. Durch den Einsatz der A380 stehen laut Emirates wöchentlich 959 zusätzliche Sitzplätze je Richtung zur Verfügung. Das gab die Golf-Airline am Montag bekannt.

Der São Paulo International Airport hat nach eigenen Angaben deutlich investiert, um die Anlagen A380-kompatibel zu machen. "Wir freuen uns sehr über die Entscheidung von Emirates, die erste A380 in Südamerika auf unserem Flughafen einzusetzen", sagte Gustavo Figueiredo, CEO des GRU-Airports.

Mit São Paulo wächst das A380-Netzwerk von Emirates auf 40 internationale Destinationen. Der Flug EK261 startet täglich in Dubai um 8.35 Uhr und landet in São Paulo um 16.30 Uhr. Der Rückflug, EK262 geht um 1.25 Uhr in São Paulo und erreicht Dubai im 22.55 Uhr.

Emirates ist der größte A380-Betreiber weltweit mit 92 Flugzeugen in der Flotte und 50 weiteren Bestellungen.

Neues Heft
Top Aktuell Avionik-Sabotage US-Flugzeugmechaniker steht unter Terrorverdacht
Beliebte Artikel Alle Fakten Airbus A380-800 Erhöhen chinesische Investoren ihre Beteiligung? Thomas Cook Group beantragt US-Gläubigerschutz
Stellenangebote Mamminger Konserven stellt ein Pilot (m/w) für Werksverkehr gesucht Jetzt bewerben BHS sucht First Officer Airbus Helicopters EC135 (m/w/d) Air Alliance stellt ein Sachbearbeiter im Einkauf (m/w/d) in Vollzeit
Anzeige
Top 10
Die zehn größten Flugzeuge der Welt

Schneller, höher, größer, weiter: Wir zeigen die zehn größten Flugzeuge aller Zeiten.