Flug von Kapstadt
Hi Fly landet erneut mit A340 in der Antarktis

Hi Fly fliegt auch in dieser Sommersaison auf der Südhalbkugel mit einer A340-300 von Kapstadt zur Wolf’s Fang Runway in der Antarktis.

Hi Fly fliegt mit A340 von Kapstadt in die Antarktis.
Foto: Hi Fly

Es gehe darum, "eine kleine Zahl von Touristen, zusammen mit Wissenschaftlern und notwendiger Fracht auf den Weißen Kontinent" zu bringen, so die portugiesische Charterairline.

Bereits am 2. November 2021 landete Hy Fly erstmals mit einer A340 in der Antarktis. Damals wurde die A340-313HGW (High Gross Weight) mit einer maximalen Startmasse von 275 Tonnen (9H-SOL) verwendet.

Drei Stunden im ewigen Eis

Der Turnaround in der Antarktis dauerte weniger als die ursprünglich geplanten drei Stunden. 23 Passagiere waren damals an Bord sowie der größte Teil der Bodenausrüstung, die in WFR (Wolf's Fang Runway, Antarktis) benötigen wurden. Die ersten beiden Einsätze dienten ausschließlich dem Zweck, den Betrieb in der Antarktis im Vorfeld der Sommersaison 2021/2022 einzurichten.

Unsere Highlights
Empfohlener redaktioneller Inhalt
An dieser Stelle finden Sie einen externen Inhalt, der den Artikel ergänzt. Sie können ihn sich mit einem Klick anzeigen lassen und wieder ausblenden.
Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Damit können personenbezogenen Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unseren Datenschutzbestimmungen.

Alles andere als trivial

Die Kontrolle in WFR hat ein Iridium-Satellitentelefon, die einzige Möglichkeit, von diesem Teil des Globus aus zu kommunizieren. Dies ist wichtig, denn in die Antarktis wird nur gestartet, wenn das Wetter den Anforderungen entspricht.

Relevant ist auch die Reibung auf der Landebahn. Diese wird von einem entsprechend ausgerüsteten Wagen gemessen, der die gesamte Länge der Start- und Landebahn abfährt und alle 500 Meter Messungen vornimmt.

Da die A340 den Treibstoff für die Hin- und Rückreise mitführen muss, lag das Landegewicht beim Maximum von 190 Tonnen – und das auf einer Bahn, die aus blauem Gletschereis herausgearbeitet wurde.

Die aktuelle Ausgabe
FLUGREVUE 01 / 2023

Erscheinungsdatum 04.12.2022

Abo ab 14,00 €