in Kooperation mit

Hilfsgüter aus China für Deutschland

China Southern liefert Winterkleidung für Flüchtlinge

10 Bilder

Ein Airbus A330 von China Southern Airlines hat am Mittwoch 1,5 Tonnen Hilfsgüter aus China nach Deutschland gebracht. Ein chinesischer Geschäftsmann spendet insgesamt 100.000 Winterjacken für die Flüchtlinge in Deutschland.

China Southern Airlines (CZ), die größte Fluggesellschaft Chinas und Asiens, beteilige sich logistisch an der Flüchtlingshilfe in Deutschland, teilte die Airline am Mittwoch mit. Ein Airbus A330 des Unternehmens habe mit dem Passagierflug CZ331 rund 1,5 Tonnen Hilfsgüter nach Frankfurt gebracht. Die Winterjacken dienten der Flüchtlingshilfe in Deutschland und seien Teil einer Gesamtspende von 100.000 Winterjacken im Wert von rund einer Million Euro des chinesisch-australischen Geschäftsmanns Henry Ngai. Er wolle damit gezielt den Flüchtlingen in Deutschland über den Winter helfen. 

Ab Frankfurt werden die Jacken zu den zentralen Verteilerstellen geliefert. Dank einer engen Zusammenarbeit mit dem Roten Kreuz, der Vereinigung Hanseatic Help e.V. und der deutschen Regierung konnte China Southern die logistische Planung zum Transport der Jacken nach Deutschland kurzfristig und erfolgreich umsetzen. Hanseatic Help e.V. wird die jetzt gelieferten 60.000 Jacken via Hamburg verteilen. In Koordination mit der chinesischen Botschaft in Sydney werden weitere 40.000 Jacken Weihnachten per Schiff an das Rote Kreuz nach Deutschland geschickt.

China Southern Airlines (CZ) ist als Aktiengesellschaft Teil der China Southern Air Holding Company. China Southern Airlines ist die größte Fluglinie Chinas, Asiens und mit über 100 Millionen beförderten Passagieren im Jahr 2014 weltweit die drittgrößte Airline im internationalen IATA-Ranking. Derzeit fliegt China Southern Airlines dreimal pro Woche direkt ab Deutschland von Frankfurt über Changsha (CSX) nach Guangzhou (CAN–Guangzhou Baiyun International Airport). Mit Zubringerflügen ab Deutschland können auch die täglichen Nonstop-Verbindungen ab Amsterdam und Paris nach Guangzhou sowie nach Peking genutzt werden. 

Das gesamte Streckennetz von China Southern Airlines umfasst derzeit rund 190 Destinationen in 40 Ländern. China Southern Airlines verfügt über eine der jüngsten Flugzeug-Flotten der Welt mit einem Durchschnittsalter von rund sechs Jahren und derzeit über 600 Flugzeugen. Dabei setzt China Southern Airlines auf Flugzeuge der Hersteller Boeing und Airbus, darunter Airbus A380 sowie Boeing 787.

Top Aktuell Royal Barge 2.0 Thai Triple Seven als königliche Barke
Beliebte Artikel Alle Fakten Airbus A330-200 und -200F Wegen 737 MAX-Grounding Liebäugelt Southwest mit dem Airbus A220?
Stellenangebote BHS Helicopterservice stellt ein Sales Manager & Head of Ground Operations (m/w/d) Stellenausschreibung LBV & das Land Brandenburg Inspektor für Lizenz- und Prüfungswesen (m/w/d) Airbus Defense and Space Manching sucht DICH! EASA/DEMAR PART66 Certifying Staff (m/w/d) CAT B1/CAT B2
Anzeige
Top 10
Die zehn größten Flugzeuge der Welt

Schneller, höher, größer, weiter: Wir zeigen die zehn größten Flugzeuge aller Zeiten.