Die Deutsche Bahn ist ab 1. August 2022 Mitglied der Star Alliance. DB

Deutsche Bahn in der Star Alliance

Intermodales Angebot Deutsche Bahn in der Star Alliance

Die Deutsche Bahn (DB) wird ab 1. August der weltweit erste intermodale Partner der Star Alliance.

Durch die neue Kooperation können DB-Kunden und die Passagiere der Mitgliedsfluggesellschaften der Star Alliance künftig ihre Reise in der Bahn beginnen oder beenden. "Zum ersten Mal im internationalen Luftverkehr wird das intermodale Partnerschaftsmodell der Star Alliance Flug, Zug und andere Verkehrsträger auf intelligente Art und Weise untereinander verbinden" hießt es.

Die Zusammenarbeit von DB und Star Alliance baut auf dem Programm Lufthansa Express Rail auf. Damit können Lufthansa-Kunden bereits seit mehr als 20 Jahren in einem Buchungsschritt ein kombiniertes Ticket für Zug und Flug kaufen. Künftig können neben der Lufthansa auch alle 25 anderen Mitgliedsfluggesellschaften der Star Alliance über ihre Buchungssysteme die ICE der DB mit Flugnummern in ihr Angebot aufnehmen.

Mit nur einem Buchungsvorgang erhalten Airline-Kunden ein kombiniertes Ticket für Hin- bzw. Rückflug und die jeweiligen Zugfahrten inklusive Sitzplatzreservierung. Beim Check-In – möglich bis kurz vor Abfahrt des Zuges – erhalten die Reisenden sowohl die Bordkarten für den Flug als auch für die Bahnfahrten. Es erfolgen eine "beschleunigte Gepäckabfertigung und weiterer Services im AiRail Check-In-Bereich im Frankfurter Flughafens".

Zur Startseite
Zivil Airlines Stornierungen sind ein großes Problem der Lufthansa. Sommerärger für Passagiere Lufthansa ist Stornierungs-Spitzenreiter

Die Lufthansa und auch die weiteren Airlines der Lufthansa-Group schneiden...