in Kooperation mit

Jubiläum bei Lufthansa

Seit 30 Jahren fliegen Frauen für die größte deutsche Airline

7 Bilder

Im August 1988 hoben die ersten beiden Co-Pilotinnen für Lufthansa ab. Der Frauenanteil unter den Piloten der Lufthansa-Group-Airlines liegt heute bei sechs Prozent.

Nicola Lisy (geb. Lunemann) und Evi Hetzmannseder (geb. Lausmann) waren am 23. August 1988 die ersten Frauen, die für Lufthansa im Cockpit saßen. Nach erfolgreichem Abschluss ihrer zweijährigen Pilotenausbildung in Bremen und Phoenix, Arizona, war ihr Arbeitsplatz als Erster Offizier zunächst das Cockpit einer Boeing 737-200. Rund zehn Jahre später, am 31. Januar 2000, wurde Nicola Lisy der erste weibliche Kapitän bei Lufthansa, Anfang Februar 2000 stieg auch Evi Hetzmannseder zur Kapitänin auf.

Noch immer sind die Cockpits von Verkehrsflugzeugen eine vermeintliche Männerdomäne: Von den insgesamt mehr als 10.000 Piloten, die für die Airlines des Lufthansa-Konzerns fliegen, sind nur rund sechs Prozent weiblich (rund 600 Frauen). Bei Lufthansa selbst sind sieben Prozent der etwa 4000 Piloten weiblich.

In den aktuellen Lehrgängen der European Flight Academy sind immerhin 15 Prozent der Pilotenanwärter Frauen, so die Lufthansa Group in einer Pressemitteilung. Und der Konzern will den Frauenanteil in den Cockpits weiter erhöhen. Lufthansa Aviation Training will beispielsweise demnächst eine Fokus-Kampagne für Frauen starten.

„Frauen sind ganz selbstverständlich bei unseren Lehrgängen dabei und stehen in den Leistungen ihren männlichen Kollegen in nichts nach. Wer einmal der Faszination des Fliegens erlegen ist, der verfolgt das Berufsziel Pilot mit großer Entschlossenheit – auch da stellen wir keinen Unterschied bei den Geschlechtern fest“, sagt Stefan-Kenan Scheib, Process Owner Pilot Schools Lufthansa Group und A320-Kapitän bei Lufthansa.

Top Aktuell Morgendliche Störung in der ersten Ferienwoche UPDATE: Gepäckanlage in Düsseldorf läuft wieder
Beliebte Artikel US-Branchenriese beschafft Gebrauchtjets United: Mehr Gewinn und MAX-Ersatzpläne 737-Großkunde nutzt neue Versionsbezeichnung UPDATE: Ryanair schafft Schriftzug „MAX“ ab
Stellenangebote Jetzt bewerben ACM Charter sucht Mitarbeiter/in CAMO (m/w/d) Der Baden-Württembergische Luftfahrtverband stellt ein Referent für Aus- und Fortbildung, Flugsicherheit und Sport (m/w/d) gesucht OFD sucht Pilot Jetzt bewerben – Pilot gesucht! OFD sucht Pilot (m/w/d)
Anzeige
Top 10
Die zehn größten Flugzeuge der Welt

Schneller, höher, größer, weiter: Wir zeigen die zehn größten Flugzeuge aller Zeiten.