in Kooperation mit

Kapazität für weitere sechs Millionen Passagiere im Jahr

Flughafen BER wird um Terminal 2 erweitert

20 Bilder

Noch vor seiner für Ende 2020 geplanten Eröffnung wird der Flughafen BER erweitert. Ein neues Terminal 2 soll die dringend benötigte Zusatzkapazität schaffen.

Die Flughafen Berlin Brandenburg GmbH baue das zusätzliche Terminal 2 südlich des BER-Piers Nord mit einem Generalunternehmer, teilte die Flughafengesellschaft am Montag mit. Eine Vergabeentscheidung werde im Sommer erwartet. Das zusätzliche Terminal 2 habe eine Kapazität von jährlich sechs Millionen Passagieren und erhöhe die Gesamtkapazität des BER bei seiner Eröffnung auf 28 Millionen Passagiere. Zusammen mit dem alten Flughafen Schönefeld, der bis Ende 2025 in Betrieb sein werde, schaffe der Flughafenstandort so gut 40 Millionen Passagiere pro Jahr.

Der Eingangsbereich des neuen Terminals 2 am Flughafen BER. Foto und Copyright: FBB

Prof. Dr.-Ing. Engelbert Lütke Daldrup, Vorsitzender der Geschäftsführung der Flughafen Berlin Brandenburg GmbH, sagte: „Der BER wird von Beginn an über ausreichende Kapazitäten verfügen. Das Passagieraufkommen aus Tegel und auch das zu erwartende Wachstum der nächsten Jahre wird am BER mehr Platz und bessere Bedingungen haben, als wir das bisher anbieten können. Insbesondere die immer stärker werden Low-Cost-Airlines bekommen mit dem zusätzlichen Terminal optimale Voraussetzungen, mehr Passagiere von und nach Berlin zu fliegen. Mit der Vergabe an einen Generalunternehmer wird der Grundgedanke des zukünftigen Ausbaus des BER bereits umgesetzt. Mit ansprechenden und funktionalen Gebäuden wie dem neuen Terminal wird sich der Ausbau des Flughafens flexibel und modular an die zukünftigen Passagierzahlen anpassen.“

Verbindungsbrücken des zusätzlichen Terminals 2 am Flughafen BER. Foto und Copyright: FBB

Als aktueller Eröffnungstermin des Flughafens BER wird der Herbst 2020 genannt. Der Neubaustandort kann das mittlerweile in Berlin abzufertigende Aufkommen nicht mehr alleine bewältigen. Verkehrsminister Scheuer, der kürzlich die BER-Baustelle bei einem Überraschungsbesuch besichtigte, hatte sogar eine neue Debatte zur Offenhaltung Tegels angeregt. Der heute wichtigste Flughafen in Berlin soll nach bisheriger Planung still gelegt werden. Dagegen soll der Altbaustandort Schönefeld bis mindestens Ende 2025 offen bleiben und nochmals ausgebaut werden. Hierfür muss ein Teil der Abfertigung in der Umbauphase in Zelthallen auf dem Schönefelder Vorfeld umziehen.

Top Aktuell Ist der Volocopter das Transportmittelder Zukunft? Neue Zulassungsvorschriften EASA stellt „Special Condition“ für Flugtaxis vor
Beliebte Artikel Die Rettungs-Riesen High-Tech-Fahrzeuge der Flughafenfeuerwehren Drehkreuze des Luftverkehrs Top 10: Die größten Airports der Welt
Stellenangebote BHS Helicopterservice stellt ein Sales Manager & Head of Ground Operations (m/w/d) Stellenausschreibung LBV & das Land Brandenburg Inspektor für Lizenz- und Prüfungswesen (m/w/d) Airbus Defense and Space Manching sucht DICH! EASA/DEMAR PART66 Certifying Staff (m/w/d) CAT B1/CAT B2
Anzeige
Top 10
Die zehn größten Flugzeuge der Welt

Schneller, höher, größer, weiter: Wir zeigen die zehn größten Flugzeuge aller Zeiten.