in Kooperation mit
Air Astana

Air Astana fliegt ab Dezember per A321LR nach Sri Lanka

Langstrecke mit dem neuesten Airbus-Twin Air Astana nimmt Sri Lanka wieder auf

Ab dem 3. Dezember 2021 nimmt Air Astana den Flugbetrieb nach Sri Lanka wieder auf. Die nationale Fluggesellschaft Kasachstans bedient die Verbindung zwischen Almaty und Sri Lankas Hauptstadt Colombo zweimal pro Woche, jeweils dienstags und freitags, mit einem Airbus A321LR.

Die Flüge in Almaty starteten morgens um 5.30 Uhr und erreichten Colombo nach sechseinhalb Stunden Flugzeit um 11.30 Uhr Ortszeit. Auf dem Rückweg finde der Abflug um 12.30 Uhr statt, die Landung in der kasachischen Metropole erfolge um 19.40 Uhr, kündigte Air Astana an.

"Wir freuen uns sehr, dass wir wieder regelmäßig nach Colombo fliegen", sagte Islam Sekerbekov, Director Sales Worldwide bei Air Astana. "Bereits von Februar bis April 2021 hatten wir die Verbindung zwischen Almaty und Sri Lanka bedient. Sie wurde vom Markt sehr gut angenommen, so dass wir in diesem Zeitraum fast 3000 Fluggäste auf dieser Route befördern konnten."

Air Astana bedient Frankfurt derzeit viermal pro Woche mit ihrem neuen Airbus A321LR, der via Nur-Sultan nach Almaty fliegt. Angeboten werden Sitze in der Economy und Business Class. Kasachstan verlangt derzeit von allen Fluggästen einen vorherigen PCR-Test und hat die Visafreiheit für Einreisen bis Jahresende ausgesetzt. Bitte informieren Sie sich vorab über die aktuellen Bestimmungen.