in Kooperation mit
29 Bilder

Lebensdauerverlängerung für Dash 8-300

Bombardier verbucht Großauftrag für Q400

Das kanadische Unternehmen Chorus Aviation kauft bis zu 23 Q400 NextGen bei Bombardier. Die Turboprops sollen auf Regionalstrecken für Air Canada betrieben werden. Gleichzeitig wird die Lebensdauer der Dash 8-300 verlängert.

Chorus Aviation kauft 13 Bombardier Q400 und hält Optionen für zehn weitere Exemplare. Die Turboprops sollen von der Tochterfirma Jazz Aviation unter der Marke Air Canada Express betrieben werden. Der Wert des Festauftrags beträgt 424 Millionen Dollar laut Listenpreisen. Die Bestellung ist Teil der 2011 begonnenen Flottenerneuerung bei Jazz. Mangels Alternativen im 50-Sitzer-Bereich bleiben die Kanadier allerdings der Dash 8-300 weiter treu. Bombardier hat ein Programm zur Lebensdauerverlängerung des 50-sitzigen Turboprops von Jazz begonnen. Die Nutzungsdauer soll um rund 50 Prozent beziehungsweise 15 Jahre verlängert werden. Das Programm beginnt Anfang 2017 und umfasst die Modernisierung von mindestens 19 Flugzeugen. Jazz ist Erstkunde. Bombardier hatte ähnliche Maßnahmen bereits 2009 bei der Dash 8-100 von Wideroe aus Norwegen durchgeführt.

Zur Startseite