in Kooperation mit

Mit dem Airbus A321 über den Atlantik

WOW air fliegt von Berlin über Island in die USA

20 Bilder

Die isländische Low-Cost-Airline WOW air verbindet ab Juni den Flughafen Berlin-Schönefeld mit Boston und Washington. Die Passagiere steigen dabei in Reykjavik um.

Ab dem 4. Juni fliegt WOW air mit einem Umsteigestopp auf ihrem Drehkreuz in Reykjavik fünf Mal pro Woche von Berlin-Schönefeld nach Boston (ab September 2015 bis März 2016 vier Mal pro Woche). Nach  Washington D.C. geht es ebenfalls ab dem 4. Juni vier Mal pro Woche. Die Flüge nach Reykjavik erfolgen mit dem Airbus A320. Bei den transatlantischen Flügen setzt WOW air den Airbus A321 mit verlängerter Reichweite ein. „Unsere neuen Flüge ab Deutschland in die Vereinigten Staaten sind ein wichtiger Meilenstein für uns“, sagt Skúli Mogensen, Gründer und CEO von WOW air. „Wir freuen uns, den Flughafen Keflavík für WOW air mehr und mehr zu einem internationalen Drehkreuz auszubauen und Reisenden nun auch transatlantische Flüge zu einem günstigen Preis anbieten zu können.“ Die Ticketpreise beginnen bei 169 Euro. Der günstigste Tarif soll aber erst ab dem 20. September verfügbar sein, obwohl die Strecken schon seit dem 3. März buchbar sind.

Top Aktuell Französische Airline ersetzt Jumbos durch A330neo Intro steigt bei Corsair ein
Beliebte Artikel Alle Fakten Airbus A320 Alle Fakten Airbus A321
Stellenangebote RUAG sucht Flugzeugmechaniker Jetzt bewerben RUAG sucht Flugzeugmechaniker F/A-18 (m/w) Jetzt bewerben PAL-V International BV sucht Sales and Marketing Manager Central Europe (m/w/d) Jobangebot Chiffre - Projektingenieur und Pilot gesucht (m/w/d)
Anzeige
Streaming für Flugzeugfans
Bewährungsprobe für den Airbus A350

30 % Rabatt für das First Class Angebot von planestream für FLUG REVUE Abonnenten.

Top 10
Die zehn größten Flugzeuge der Welt

Schneller, höher, größer, weiter: Wir zeigen die zehn größten Flugzeuge aller Zeiten.