in Kooperation mit
26 Bilder

United Airlines baut Routen nach Europa aus

Neue Flüge von New York und Washington D.C. United Airlines baut Routen nach Europa aus

Im Mai 2016 will United Airlines mehrere tägliche Direktverbindungen von der Ostküste der USA nach Europa aufnehmen. Im Mittelpunkt stehen Routen ab New York/Newark und Washington-Dulles.

Vom Newark Liberty International Airport bei New York City geht es ab dem 25. Mai 2016 täglich non-stopp mit einer Boeing 767-300ER nach Athen in Griechenland und zurück. Washington-Dulles erhält eine tägliche Verbindung nach Barcelona, auf der die Boeing 767-400ER zum Einsatz kommt. Von Dulles nach Lissabon wird sieben Mal pro Woche eine Boeing 757-200 fliegen. Nach eigener Aussage bietet United damit die meisten Interkontinentalflüge ab New York und Washington D.C. an, und will das Streckennetz in dieser Hinsicht noch weiter ausbauen. Gemeinsam mit United Express bietet die Fluggesellschaft fast 225 tägliche Flüge ab Washington D.C. zu Zielen in Nordamerika, Europa, Asien, Lateinamerika und der Karibik an. Von New York sind es rund 500 Flüge pro Tag zu mehr als 150 Zielen.