in Kooperation mit
19 Bilder

Neuer Überwurfschutz zum Sicherheitsbereich

Frankfurter Besucherterrasse schließt wegen Umbaus

Die beliebte Besucherterrasse am Frankfurter Flughafen ist derzeit für einen mindestens viermonatigen Umbau geschlossen. Dabei werden ein neuer Überwurfschutz, aber auch Sitzgelegenheiten und ein Wetterschutz nachgerüstet.

Die Besucherterrasse am Flughafen Frankfurt sei wegen Umbau- und Modernisierungsmaßnahmen geschlossen und werde in frühestens vier Monaten wieder geöffnet, teilte der Frankfurter Flughafen am Donnerstag mit. In dieser Zeit werde das beliebte Ausflugsziel am Terminal 2 neu gestaltet. Es erhalte attraktive Sitzgelegenheiten, schattenspendende Pavillons und andere Annehmlichkeiten.

Außerdem wird aus Sicherheitsgründen ein drei Meter hoher Überwurfschutz aus Edelstahlgewebe installiert, die bei Fotofreunden nur auf begrenzte Begeisterung stoßen dürfte. Zum Trost der Spotter will Fraport extra verschiedene Öffnungen für Kameraobjektive in das Edelstahlgewebe einbauen.

Frankfurt zählt mit A380, 747-8, A350, 787 und demnächst A320neo zu den Flughäfen mit der weltweit interessantesten Typenmischung. Während der baubedingten Durststrecke finden die beliebten Flughafen-Rundfahrten über das Vorfeld weiterhin täglich statt. In einem ersten Teilabschnitt war schon 2015 ein neuer Boden gelegt und ein modernerer Empfangsbereich eingerichtet worden.

Zur Startseite
Zivil Zivil Der Volocopter flog am 14. September über Stuttgart-Untertürkheim. Lufttaxi hebt autonom ab Volocopter fliegt über Stuttgart

Überraschend leise taucht der Volocopter 2X über den Baumkronen am...