in Kooperation mit
13 Bilder

Neuer Verkaufskanal

Icelandair bietet Buchungen über Facebook Messenger an

Icelandair-Passagiere können ihren Transatlantikflug mit Icelandair nun direkt im Facebook Messenger buchen.

Der Facebook Messenger Stopover Bot ist das neueste Beispiel für den wachsenden Trend des "Conversational Commerce", so die Flugline.. Der neue Bot mache es einfacher als je zuvor, einen Icelandair-Zwischenstopp zu buchen. Das Unternehmen sieht den Stopover Bot außerdem als „effizientes Kundendienstinstrument, das mithilfe seiner Buchungs- und Suchfunktionen schnelle ... Antworten auf häufig gestellte Fragen geben kann, in denen Text mit Fotos und sogar mit Videos kombiniert wird”.

Guðmundur Óskarsson, Director of Marketing and Business Development bei Icelandair, sagte dazu: "Wir wissen, welche Plattformen unsere Kunden verwenden, daher möchten wir neue Kommunikationswege einführen und wertvolle Interaktionsmöglichkeiten mit unseren Kunden in diesem Bereich anbieten. Durch diesen Ansatz hoffen wir, uns über unsere Tätigkeit als Fluglinie hinweg auch als Softwareunternehmen auf dem Markt zu positionieren“.

Der Stopover Bot wurde auf der Grundlage von Forschungsergebnissen entwickelt, die die Beliebtheit von Messaging-Apps bestätigen, wobei Messaging-Apps laut Verbraucherforschung sogar beliebter sind als soziale Medien. Icelandair hat mit Travelaer an der Entwicklung dieser ersten Phase zusammengearbeitet.

Zur Startseite
Zivil Airlines Im schmalen Rumpf über den Großen Teich Was SAS mit dem Airbus A321LR vorhat

In weniger als einem Jahr erhält SAS ihren ersten Airbus A321LR. Nun gaben...