in Kooperation mit
13 Bilder

Rekordbilanz 2015

Drehkreuz Singapur: Wachstumsschub im zweiten Halbjahr

Der Flughafen Changi in Singapur hat im Gesamtjahr 2015 einen neuen Passagierrekord aufgestellt.

Im Gesamtjahr 2015 hat der Flughafen von Singapur insgesamt 55,4 Millionen Passagiere abgefertigt, was einen neuen Rekord sowie eine Steigerung von 2,5 Prozent im Vergleich zum Vorjahr bedeutet. Nach einem schwachen ersten Halbjahr konnte der Changi Airport seit Juni jeden Monat ein deutliches Plus bei den Passagierzahlen verzeichnen. Insgesamt fanden im vergangenen Jahr 346.334 Flugbewegungen am Flughafen des Stadtstaates statt, was 1,4 Prozent mehr als im Vorjahr sind.

Im Monat Dezember konnten die Asiaten mit 5,29 Millionen Passagieren auch den Rekord für einen einzelnen Monat aufstellen. Der Tag mit dem höchsten Aufkommen lag dann auch im Dezember:  Am 19. Dezember wurden mit 192.000 Passagieren so viele wie noch nie in 24 Stunden abgefertigt.

Changi ist mit über einhundert Airlines, die zu 320 Destinationen in der ganzen Welt fliegen, eines der größten Drehkreuze in Asien. Er ist auch die Heimatbasis von Flag Carrier Singapore Airlines. 2015 kamen sieben neue Airlines nach Singapur, und mit ihnen neun neue Ziele, überwiegend in Asien. Die nach Passagieraufkommen stärkste Strecke war Jakarta in Indonesien. Mit Bangkok in Thailand und Kuala Lumpur in Malaysia folgen auch auf den nächsten Plätzen asiatische Ziele. Wichtigstes Ziel außerhalb Asiens ist auf Platz zehn Sydney in Australien.

43 Bilder
Zur Startseite