in Kooperation mit
6 Bilder

Sky Gates Cargo Airlines

Russische Luftfrachtgesellschaft erweitert Flotte

Im vergangenen Jahr hat Sky Gates Cargo den Frachtverkehr zwischen Europa, Russland und dem fernen Osten aufgenommen. Nun erweitert die Fluggesellschaft ihre Flotte um eine weitere Boeing 747-400F.

Der zweite Frachtflieger soll nun ebenfalls vom europäischen Umschlagsplatz in Maastrich über die russischen Flughäfen in Moskau und Nowosibirsk verschiedene Destinationen im Fernen Osten ansteuern. Die Boeing 747-400F kann mit bis zu 127330 kg beladen werden und verfügt über eine Reichweite von 8230 Kilometer. Neben dem Standardfrachtgut transportiert Sky Gates auch Lebensmittel, wertvolle und gefährliche Fracht.

Das ursprünglich von Cathay Pacific genutzte Boeing-Muster soll Mitte Juni bei Sky Gates eingeflottet werden. Die russische Frachtfluggesellschaft plant weiteres Wachstum. „Wenn wir das zweite Flugzeug erhalten haben, werden wir die Planungen für den Erwerb der dritten Boeing 747-400F in Angriff nehmen“, so Nidjat Babayev, Senior Vice President von Sky Gates Cargo Airlines, am Freitag in einer Pressemitteilung.

Zur Startseite
Lesen Sie auch
Flugzeuge