in Kooperation mit
Emirates A380 im Design "50 Jahre VAE". Emirates

Emirates A380 feiert 50 Jahre VAE

Sonderdesign bei Emirates A380 feiert 50 Jahre VAE

Emirates feiert den 50. Jahrestag der Vereinigten Arabischen Emirate (VAE) mit einer Sonderlackierung ihrer Airbus A380 und Boeing 777-300ER.

Die Flugzeuge werden mit einem maßgeschneiderten "United Arab Emirates 50"-Design versehen, das auf das Gründungsjubiläum des Drehkreuzes von Emirates, den VAE, hinweist. Die neuen Aufkleber sind auf beiden Seiten des Flugzeugrumpfes in arabischer und englischer Sprache angebracht.

Das Design verwendet den Schriftzug "Emirates" in der Originallackierung, um den Namen der VAE zu vervollständigen und den Stolz der Fluggesellschaft zu zeigen, ein Teil der Geschichte des Landes zu sein.

Das erste Flugzeug mit der Jubiläumsbemalung "United Arab Emirates 50", A6-EVG, absolvierte Anfang dieser Woche seinen Erstflug nach Frankfurt. Im Laufe des nächsten Monats werden weitere Flugzeuge mit dem speziellen 50er-Design versehen. Die Anbringung der Aufkleber im Emirates Engineering Aircraft Appearance Centre wird durchschnittlich drei Tage und bis zu 14 Mitarbeiter in Anspruch nehmen.

Die Flotte der Flugzeuge mit der 50. Jubiläumsbemalung der VAE wird in den nächsten Wochen unter anderem Los Angeles, London, Washington D.C., New York, München, Zürich und Paris besuchen und dabei helfen, die Botschaft des Goldenen Jubiläums der VAE in die Welt zu tragen.