in Kooperation mit
43 Bilder

Von Singapur nach Canberra und Wellington

Singapore Airlines startet neuen "Hauptstadtexpress"

Der Stadtstaat Singapur wird seit Mittwoch mit Australiens Hauptstadt Canberra und mit Neuseelands Capitale Wellington verbunden. Mit der SIA Boeing 777 steuert, erstmals seit 15 Jahren, wieder ein internationaler Großraumjet Wellington an.

Der neue "Capital Express" verbinde Singapur mit den beiden Hauptstädten von Australien und Neuseeland, teilte Sinapore Airlines am Mittwoch mit. Eröffnungsflug SQ291 hob am Dienstagabend um 23 Uhr Ortszeit in Changi ab und landete am Mittwoch um 8.15 Uhr in Canberra. Nach einem kurzen Stopp ging es weiter nach Wellington, wo die Boeing 777-200 um 15 Uhr Ortszeit eintraf. 

Der neue Hauptstadtservice fliegt vier mal pro Woche und ist sowohl der erste internationale Linienflug nach Canberra, als auch der erste Linienflug von dort aus nach Wellington. Singapore Airlines setzt auf der Route eine Boeing 777-200 ein, die 38 Gäste der Business Class und 228 Passagiere der Economy Class mitnehmen kann. 

Canberra verdichtet das Australien-Angebot bei SIA, die bereits Adelaide, Brisbane, Melbourne, Perth und Sydney ansteuert. Außerdem bedient die Tochter SilkAir Cairns und Darwin und die Niedrigpreistochter Scoot Melbourne, Perth und Sydney. Wellington ergänzt ab Singapur die neuseeländischen Ziele Auckland und Christchurch.

Zur Startseite