in Kooperation mit
5 Bilder

Wachstumsreserve Schönefeld

Berlin: Neun Millionen Passagiere seit Jahresbeginn

Die Berliner Flughäfen Tegel und Schönefeld melden nach den ersten vier Monaten des Jahres 2016 bereits die Abfertigung von neun Millionen Fluggästen. Dies entspricht einem Zuwachs von 11,6 Prozent im Vorjahresvergleich.

In den ersten vier Monaten des Jahres 2016 nutzen insgesamt 9,4 Millionnen Passagiere die Flughäfen Schönefeld und Tegel. Das entspricht einem Zuwachs von 11,6 Prozent gegenüber dem Vorjahreszeitraum. In diesem Zeitraum wurden 86.812 Flugbewegungen verzeichnet. Das entspricht einem Anstieg von 10,4 Prozent im Vergleich zum Vorjahreszeitraum.

Im Monat April 2016 starteten und landeten 2,6 Millionen Fluggäste an den Berliner Flughäfen Schönefeld und Tegel. Das entspricht einem Zuwachs von 8,2 Prozent gegenüber dem April 2015. In Schönefeld wurden 900.342 Passagiere registriert (plus 34,2 Prozent gegenüber April 2015), in Tegel waren es 1,7 Millionen Fluggäste (minus 1,8 Prozent im Vergleich zum Vorjahresmonat).

Flughafenchef Karsten Mühlenfeld sagte: "Der Flughafenstandort Berlin-Brandenburg wächst nachhaltig. Bereits in den ersten vier Monaten haben mehr als neun Millionen Passagiere die Berliner Flughäfen Schönefeld und Tegel genutzt. Um dem weiterhin stark steigenden Passagieraufkommen in SXF gerecht zu werden, werden dort die Kapazitäten erhöht. Die Bauarbeiten für die Erweiterung des Terminals B, die Sanierung des Parkhauses P4 sowie die bauvorbereitenden Maßnahmen für das neue Terminal D2 sind in vollem Gange.“

An beiden Flughäfen zusammen wurden im April 23.815 Flugbewegungen gezählt. Das entspricht einem Anstieg von 9,8 Prozent gegenüber dem Vergleichsmonat des Vorjahres. In Schönefeld stieg die Zahl der Flugbewegungen auf knapp 8000, ein Plus von 27,7 Prozent gegenüber dem Vorjahreszeitraum. In Tegel wurden 15.825 Flugbewegungen registriert, das sind 2,6 Prozent mehr Starts und Landungen als im April 2015. 

Bei der Luftfracht wurden im April 2016 an den Flughäfen Schönefeld und Tegel 3631 Tonnen registriert. Das Frachtaufkommen insgesamt ist damit um 0,1 Prozent im Vergleich zum Vorjahreszeitraum gesunken. In Schönefeld lag das Frachtaufkommen im April 2016 bei 673 Tonnen, ein Minus von drei Prozent im Vergleich zum Vorjahreszeitraum. Am Flughafen Tegel wurden 2958 Tonnen Fracht bewegt. Das entspricht einem Plus von 0,6 Prozent gegenüber April 2015.

20 Bilder
Zur Startseite
Zivil Zivil Der Volocopter flog am 14. September über Stuttgart-Untertürkheim. Lufttaxi hebt autonom ab Volocopter fliegt über Stuttgart

Überraschend leise taucht der Volocopter 2X über den Baumkronen am...