in Kooperation mit
19 Bilder

Zeitvertreib am Flughafen Frankfurt

Vor dem Abflug noch ein bisschen Zocken

Von Tetris bis Just Dance: Am Flughafen Frankfurt können Passagiere seit Anfang März vor dem Abflug die neuesten Konsolenspiele ausprobieren.

Der Flughafen Frankfurt hat kürzlich eine Computerspielzone, eine so genannte Gaming World, im Abflugbereich eröffnet. Im Terminal 1 auf Ebene 3 gegenüber den Gates z54/z56 können Passagiere aller Altersgruppen kostenlos die neuesten Spiele mit der Xbox One von Microsoft ausprobieren. Zur Auswahl stehen Interaktivspiele auf Monitorwänden und controllergestützte Spiele an Gaming-Stelen.

Das Angebot soll den Fluggästen die Wartezeit angenehmer machen und diene auch der Kommunikation zwischen den Passagieren, so der Flughafenbetreiber Fraport in einer Pressemitteilung. Weitere Spielzonen seien geplant.

Die Gaming World ist ein Baustein des Serviceprogramms „Great to have you here!“ von Fraport, um Aufenthaltsqualität und Kundenfreundlichkeit zu steigern. Beispiele hierfür sind auch die Frankfurt Airport App 3.0 und das kostenlose WLAN. 

Zur Startseite
Zivil Zivil Der Volocopter flog am 14. September über Stuttgart-Untertürkheim. Lufttaxi hebt autonom ab Volocopter fliegt über Stuttgart

Überraschend leise taucht der Volocopter 2X über den Baumkronen am...