in Kooperation mit

Airbus Helicopters Training Academy

Weltweit erster H145-Full-Flight-Simulator zugelassen

Der H145-Simulator der Airbus Helicopters Training Academy in Deutschland hat vom Luftfahrt-Bundesamt die höchstmöglichste Zertifizierung als Full Flight Simulator nach Level D erhalten.

Es handelt sich um den ersten zugelassenen Full Flight Simulator der H145 weltweit, sowie zudem um den ersten Hubschraubersimulator in Deutschland, der die Zertifizierung nach EASA Level D erhält. Mit dieser Einstufung durch die Behörde können Piloten nunmehr Trainingsstunden als echte Flugstunden verbuchen, die sie auf diesem Simulator absolviert haben.

Der Simulator bietet nationalen und internationalen Kunden umfassende Trainings- und Schulungsmöglichkeiten, besonders bei Missionen unter extremen Flugbedingungen und beim Trainieren von Notverfahren. Er ermöglicht neben der Erstausbildung von Piloten und Auffrischungskursen, spezifische Trainingsmöglichkeiten zu Notfallverfahren, Flügen nach Instrumentenflugregeln (IFR), Flügen unter Offshore-Bedingungen, Nachtflügen (mit Nachtsichtbrillen) sowie von Cat A Operationen.

Level D Hubschraubersimulatoren müssen unter anderem in sechs Richtungen bewegbar sein, eine Rundumsicht von mindestens 180° ermöglichen, mit realistischen akustischen und visuellen Effekte arbeiten, sowie einige Spezialbewegungen ausführen können. Der neue Simulator in Donauwörth d wurde er in Zusammenarbeit mit Indra Systemas entwickelt wurde, erfüllt alle diese Anforderungen und übertrifft sie zum Teil.

Mit dem durch Airbus selbst entwickelten und selbst gebauten Simulator-Cockpit, das zudem noch im sogenannten Roll-on/Roll-off Verfahren aus dem Simulator entfernt und durch andere Konfigurationen ersetzt werden kann, ist die größtmögliche Flexibilität im Hinblick auf zukünftige Hubschraubervarianten gewährleistet.

Top Aktuell Störbehälter Northrop Grumman AN/ALQ-131 Electronic Attack Pod Upgrade Program Northrop Grumman modernisiert Störbehälter AN/ALQ-131
Beliebte Artikel Luftlage des Hensoldt Passivradar-Trackingsystems mit einer Abdeckung des süddeutschen Luftraums. Hensoldt testet Twinvis in Süddeutschland Passivradar für die Flugsicherung Künstliches Insekt mit künstlicher Intelligenz Miniatur-Drohne fliegt frei
Stellenangebote BHS Helicopterservice stellt ein Sales Manager & Head of Ground Operations (m/w/d) Stellenausschreibung LBV & das Land Brandenburg Inspektor für Lizenz- und Prüfungswesen (m/w/d) Airbus Defense and Space Manching sucht DICH! EASA/DEMAR PART66 Certifying Staff (m/w/d) CAT B1/CAT B2
Anzeige