in Kooperation mit

MTU Aero Engines

Verzögerungen bei Getriebefan trüben Quartalszahlen

9 Bilder

Während bei MTU die zivile Instandhaltung und das militärische Triebwerksgeschäft zulegten, war das zivile Geschäft im ersten Quartal rückläufig.

Im ersten Quartal 2016 lag der Umsatz von MTU Aero Engines bei 1.097,9 Millionen Euro (Vorjahr: 1.099,5 Millionen Euro). Beim operativen Ergebnis erzielte der Triebwerkshersteller ein Plus von 34 Prozent auf 131,3 Millionen Euro (Vorjahr: 97,7 Millionen Euro). Die Ergebnismarge lag mit 12 Prozent 3,1 Prozentpunkte über dem Vergleichswert. Der Gewinn nach Steuern  stieg analog zum operativen Ergebnis um 34 Prozent auf 91,5 Millionen Euro (Vorjahr: 68,2 Millionen Euro). Das teilte MTU am Donnerstag mit.

Umsatzwachstum gab es in der zivilen Instandhaltung (+ 12 Prozent auf 428,8 Millionen Euro) und im militärischen Triebwerksgeschäft (+37 Prozent auf 124,5 Millionen Euro). Die größten Umsatzträger in diesen Bereichen sind das V2500 für die Airbus-A320-Familie sowie das Eurofighter-Triebwerk EJ200.

Im zivilen Triebwerksgeschäft war der Umsatz rückläufig (- 13 Prozent auf 556 Millionen Euro). In den Zahlen spiegeln sich nach Angaben von MTU neben wechselkursbedingten Effekten in der Forderungsbewertung, die in den Vergleichsquartalen gegenläufig waren, auch Verzögerungen beim PW1100G-JM für die A320neo wider. „Mit Blick auf das Gesamtjahr sehen wir uns auf Kurs: Den Hochlauf der Getriebefan-Produktion erwarten wir in der zweiten Jahreshälfte“, so Programm-Vorstand Michael Schreyögg. Im zivilen Triebwerksgeschäft waren das V2500 für die Airbus A320-Familie, der A380-Antrieb GP7000 sowie das GEnx für die Boeing 787 und 747-8 die wichtigsten Umsatzträger. 

Der Auftragsbestand erreichte am Quartalsende 11.879,8 Millionen Euro (Vorjahr: 12.493,7 Millionen Euro). Die meisten Aufträge entfallen auf das V2500 und die Getriebefan-Programme der PW1000G-Familie, allen voran das PW1100G-JM für den Airbus A320neo.

Top Aktuell Verteidigungsministerinnen im Triebwerkswerk von Safran Safran und MTU Aero Engines Neues europäisches Kampfjet-Triebwerk
Streaming für Flugzeugfans
Flight-Deck-Stories: Truppentransport nach Mali

30 % Rabatt für das First Class Angebot von planestream für FLUG REVUE Abonnenten.

Beliebte Artikel Alle Fakten Airbus A320neo Alle Fakten Airbus A320
Anzeige
Stellenangebote Jobangebot Chiffre - Projektingenieur und Pilot gesucht (m/w/d) Jobangebot EMT sucht Leichtflugzeugbauer (m/w) Jobangebot Svege-Flugzeugführer Stellenausschreibung Luftfahrzeugführer/in gesucht