in Kooperation mit
United testet mit der Boeing 737 MAX 8 den Betrieb mit 100 Prozent synthetischem Kraftstoff, der aus pflanzlichen Bestandteilen hergestellt wird. United Airlines

United testet mit der 737 MAX den Betrieb mit 100 Prozent SAF

Probeflug mit 737 MAX United testet 100 Prozent SAF

United hat erstmals einen Flug mit der Boeing 737 MAX durchgeführt, bei dem ein CFM International LEAP-1B-Triebwerk mit 100 Prozent synthetischen Flugkraftstoff betrieben wurde.

Der Test wurde vom George Bush Intercontinental Airport in Houston aus durchgeführt. Die 737 MAX 8 war dabei etwa eineinhalb Stunden in der Luft, allerdings ohne Passagiere. Der Leiter der Flugerprobung Ryan Smith und der leitende Testpilot Ty Loutzemheiser sagten anschließend, dass der Flug reibungslos verlaufen sei. "Der SAF funktionierte im Flugzeug genau so, wie wir es erwartet hatten, und entsprach der Leistung des Kerosins, das in das linke Triebwerk geleitet wurde."

United plant voraussichtlich Ende des Jahres einen ersten Passagierflug mit SAF. Er soll vom Chicago O'Hare International Airport zum Ronald Reagan Washington National Airport in Washington, D.C., führen. Die Verwendung von SAF ist aus Sicht von United einer der schnellsten und effektivsten Wege, um das Ziel zu erreichen, 100 Prozent umweltfreundlich und kohlenstoffneutral zu sein, ohne auf Kohlenstoffkompensationen angewiesen zu sein.

Derzeit benutzt United SAF, der von Virent aus pflanzlichen Rohstoffen hergestellt wird. Damit ist die Kohlenstoffbelastung auf Lebenszyklusbasis geringer als bei Kraftstoffen auf Erdölbasis. Virent hat den SAF in seiner Pilotanlage in Madison, Wisconsin, unter Verwendung von Maisdextrose aus Iowa hergestellt. "Die moderne Luftfahrtindustrie benötigt energiereiche Flüssigtreibstoffe, und die Technologie von Virent schafft Alternativen zu erdölbasierten Produkten unter Verwendung einer breiten Palette natürlich vorkommender erneuerbarer Ressourcen", sagte Jeff Sexton, Direktor für Technologie bei Marathon Refining.

Flugzeugtechnik Triebwerke 777X-Triebwerk GE9X trotzt Sandsturm

Den Turbofan für die Boeing 777X hat weitere Lebensdauertests bestanden.