in Kooperation mit

100 Jahre Boeing

Frühjahrsputz in Seattle

In diesem Jahr feiert Boeing seinen 100. Geburtstag. Dafür werden auch die Hauptakteure in Höchstform versetzt. Ein 60-köpfiges Team ist damit beschäftigt, 15 historisch wertvolle Maschinen auf Hochglanz zu bringen.

Powered by

Es ist das größte und renommierteste Verschönerungsprojekt in der Geschichte des Museum. Boeing lässt im Vorfeld der Feierlichkeiten zum 100. Geburtstag und der Neueröffnung des Airpark Pavillon im Seattle Museum of Flight rund 15 Ikonen der amerikanischen Luftfahrtgeschichte auf Hochglanz bringen. Vor einigen Wochen kam erst der Boeing 727 Prototyp in Museum.

Renny Doyle, Vorarbeiter der Firma Attention to Details & Detailling Success (AtDDS) Firma aus Big Bear Lake in Kalifornien sagt: „Boeing möchte alle seine Flugzeuge in der Ausstellung in hervorragender Qualität. So kommt es, dass wir bei diesem Auftrag die doppelte Anzahl an Mitarbeitern (60) beschäftigen. Die zwei Teams (Alpha und Bravo) arbeiten je sieben Tage an den Objekten. Final wird das Centennal Team, bestehend aus Teamleitern und Supervisor die finalen Arbeiten ausführen.“

Es handelt sich um den bisher schwierigsten Auftrag, den die Firma zu bewältigen hat und die Firmenleitung ist dem Museum of Flight dankbar, sie mit dieser Aufgabe betreut zu haben. Bekannt geworden ist AtDDS durch die Restaurierung der ersten Düsen-Air-Force-One.

Air Force One des Jet-Zeitalters

Vor 14 Jahren beauftrage die Regierung unter Präsident Bush, Doyle und sein Team damit die Boeing 707-120, auch bekannt als Special Air Missions (SAM) 970, zu restaurieren. Diese Maschine war das erste Präsidentenflugzeug mit Düsenantrieb und diente als fliegendes Oval Office für Präsident Eisenhower, Kennedy, Johnson und Nixon.

Doyle hielt es erst für einen Spaß, als er den Anruf aus dem Weißen Haus erhielt. Doch als er die schlecht gepflegte und leicht heruntergekommene Maschine auf dem Vorfeld in Seattle sah, war im klar, dass es mehrere Jahre dauern würde, um die Maschine wieder in ihre natürliche Schönheit zurück zu versetzen.

Auch heute, nach Abschluss der Hauptarbeiten muss die SAM regelmäßig gereinigt werden, um den Zustand zu halten.

Das Museum of Flight veranstaltet im gesamten Jahr Events mit dem Thema 100 Jahre Boeing. 

Top Aktuell Nachts im Museum Exklusives Foto-Event in Cosford
Beliebte Artikel Wiedersehen in Sinsheim Ehemaliger Tupolew-Ingenieur besucht "seine" Tu-144 Die Deutsche Luftfahrtsammlung Verlorene Schätze
Streaming für Flugzeugfans
Flight-Deck-Stories: Truppentransport nach Mali

30 % Rabatt für das First Class Angebot von planestream für FLUG REVUE Abonnenten.

Anzeige
Stellenangebote Jobangebot Chiffre - Projektingenieur und Pilot gesucht (m/w/d) Jobangebot EMT sucht Leichtflugzeugbauer (m/w) Jobangebot Svege-Flugzeugführer Stellenausschreibung Luftfahrzeugführer/in gesucht