in Kooperation mit
6 Bilder

EAA AirVenture in Oshkosh

Extra Boeing-Tag beim weltgrößten Fliegertreffen

Ihren 100. Geburtstag feiert die Firma Boeing mit verschieden Events im ganzen Jahr 2016. Nun bekommt der bekannte Hersteller einen eigenen "Boeing-Day" beim EAA AirVenture in Oshkosh.

Der 100. Geburtstag der Boeing Company, dem weltweit größten kommerziellen und militärischen Flugzeughersteller,  ermöglicht es den Besuchern des  EAA AirVenture Oshkosh 2016 eine Vielzahl von Flugzeugen des Herstellers fliegend an einem Ort zu zeigen. 

Am Samstag dem 30. Juli ist in Oshkosh offiziell der "Boeing-Day" eingeplant. An diesem Tag wird extra eine Cathay Pacific 747-8 einschweben und zusammen mit einer 737-800 präsentiert. Viele der Flugzeuge werden dafür extra auf der Hauptbühne desEAA AirVenture, auf der "Boeing Centennial Plaza", gezeigt. Es werden nicht nur Airliner und aktuelle Militärmaschinen gezeigt sondern, auch die fliegenden Warbirds aus der Zeit des Zweiten Weltkriegs.

Darunter die B-17 Flying Fortress „Aluminum Overcast“, die B-29 Superfortress "Fifi" und natürlich der legendäre Doppeldecker "Stearman".

Powered by
Zur Startseite
Klassiker Flugzeuge Jetflugboot für die US Navy Martin P6M SeaMaster: Poseidon der Lüfte

Die P6M SeaMaster hätte Herrscher der Meere und Lüfte werden können. Doch...