in Kooperation mit
9 Bilder

SAS-Museum Oslo

Kalender für 2018

Seit 2003 befindet sich das SAS Museum am Gardermoen Flughafen in Oslo. Dort verändert und wächst die Ausstellung stetig, doch durch den Namensgeber werden nur Öffnungstage pro Woche abgedeckt. So sind die Verantwortlichen immer bemüht, zusätzliche Einnahmequellen zu generieren. So auch mit dem für 2018 erscheinenden Kalender.

Einen tollen Einblick in die Historie der Airline SAS bekommt man mit dem Kalender für das kommende Jahr. Auf 12 Blättern nimmt der Herausgeber, das SAS-Museum in Oslo, den Betrachter mit auf eine Zeitreise durch die letzten Jahrzehnte. Der gesamte Erlös kommt der Erhaltung und dem Betrieb des Museums zugute. Zur Ausstellung gehören auch eine Flugzeugkabine in der sich die Besucher auf eine virtuelle Reise von Bergen über die Fjorde zurück nach Bergen begeben kann. Ebenfalls ist ein Simulator vor Ort, bei deren Benutzung man von einem Instructor eingewiesen wird.

Erhältlich ist der Kalender über die Webseite des Museum. Der Preis 100 norwegischen Kronen (etwa 10€) und 5 Euro Versand ist für einen solch guten Zweck sehr gut angelegt. 

Der Eintritt in das Museum ist während der regulären Öffnungszeiten, Dienstag von 10-15 Uhr und Sonntags zwischen 12 und 16 Uhr, übrigens kostenfrei. 

Powered by
Zur Startseite
Klassiker Museum Operation „Nighthawk Landing“ Lockheed Skunk Works restaurieren F-117A

Von 1982 bis 1990 baute Lockheed in den berüchtigten Skunk Works 64 F-117A...