in Kooperation mit

Lufthansa Technik

airberlin-Flugzeuge erhalten Eurowings-Kabinen

12 Bilder

Lufthansa Technik übernimmt für 33 Flugzeuge von airberlin, die für Eurowings im Einsatz sind, Ingenieursdienstleistungen zur Anpassung der Kabine.

Insgesamt 33 Airbus A319 und A320 von airberlin auf die Standards von Eurowings umgerüstet. Durchgeführt werden die Modifikationen bis Ende April von Eurowings-Technikern in Düsseldorf. Ingenieure von Lufthansa Technik verantworten dabei Design, Zulassung und Abnahme der Umbaumaßnahmen in den Kabinen. Das teilte Lufthansa Technik am Freitag mit.

Neben der Neufolierung der Kabinenmonumente im Eurowings-Design werden unter anderem der Sitzabstand vergrößert, die Service-Elemente über den Passagieren modifiziert, neue Sitzgurte eingebaut und die Hardware der Bordunterhaltung angepasst.

"Die Modifikation von 33 Flugzeugen in so kurzer Zeit erfordert eine intensive Zusammenarbeit und große Erfahrung", sagt Ole Dünhaupt, Design Verification Ingenieur der Lufthansa Technik im Bereich Kabinen-Modifikation. Das verantwortliche Team von Auftraggeber Air Berlin, den Technikern von Eurowings und dem Lufthansa-Technik-Engineering habe dafür alle Schritte von der Erstellung der Design-Unterlagen über die Planung und Steuerung der Liegezeiten bis hin zu Zulassung und Abnahme für den Flugbetrieb koordiniert und umgesetzt. "Da hat jedes Rad in das andere gegriffen."

Top Aktuell Airbus A220 mit den GTF-Triebwerken von Pratt & Whitney Neue Triebwerksgeneration von Pratt & Whitney Erster Delta A220-100 mit GTF-Triebwerken im Liniendienst
Streaming für Flugzeugfans
Flight-Deck-Stories: Truppentransport nach Mali

30 % Rabatt für das First Class Angebot von planestream für FLUG REVUE Abonnenten.

Beliebte Artikel Alle Fakten Airbus A319 Alle Fakten Airbus A320
Anzeige
Stellenangebote Jobangebot Chiffre - Projektingenieur und Pilot gesucht (m/w/d) Jobangebot EMT sucht Leichtflugzeugbauer (m/w) Jobangebot Svege-Flugzeugführer Stellenausschreibung Luftfahrzeugführer/in gesucht