in Kooperation mit

Automatischer Eingriff im Notfall

F-35 erhält Auto-GCAS-System gegen Abstürze

F-35 Foto: USAF

Nach der technischen Freigabe hat die US Air Force damit begonnen, Die Software für das Automatic Ground Collision Avoidance System (Auto GCAS) auf ihren F-35A zu installieren.

Auto GCAS wurde ursprünglich von der NASA und dem Air Force Research Laboratory für die F-16 entwickelt. Es nutzt digitale Geländedaten, GPS-Geolokalisierung und Automatisierung, um mögliche Bodenkollisionen zu erkennen und zu vermeiden. Wenn das Programm eine unmittelbare Absturzgefahr erkennt, fordert es den Piloten auf, Maßnahmen zu ergreifen. Wenn der Pilot nicht reagiert, übernimmt Auto GCAS temporär die Kontrolle, um das Flugzeug wieder auf eine sichere Höhe und in eine normale Fluglage zu bringen und gibt dann die Kontrolle über das Flugzeug an den Piloten zurück.

F-35 Auto GCAS Grafik 2019 Foto: Lockheed Martin

„ Über die Nutzungsdauer der F-35-Flotte wird geschätzt, dass Auto GCAS mehr als 26 Abstürze verhindert. Es ist ein bewährtes System ist, das längst überfällig ist,“ sagte Lt. Gen. Eric Fick, F-35 Program Executive Officer. Seit 2014 wurden bei der F-16 bereits acht Piloten gerettet, so Lockheed Martin.

Die F-35 Joint Program Office hatte im Januar 2018 angekündigt, Auto GCAS ab 2019 einzuführen, und damit fünf Jahre früher als ursprünglich geplant. Die Flugtests zur Validierung des Systems begannen im Herbst 2018 auf der Edwards AFB bei der 461st Flight Test Squadron. Der technische Bericht mit der Freigabeempfehlung wurde im April vorgelegt.

„Die Einrüstung von Auto GCAS macht die F-35 zu einem leistungsfähigeren Flugzeug“, sagte Lt. Col. Raven LeClair, Testpilot bei der 461. FLTS. „Diese Technologie ist das Sprungbrett zu gesteigerter Kampfkraft mittels eines vollwertigen Kampf-Autopiloten, der in der Lage sein wird, taktische Manöver auszuführen, um anfliegende kinetische und nicht-kinetische Bedrohungen zu besiegen und die Wirksamkeit durch präzisen Waffeneinsatz zu maximieren“, erklärte LeClair. „Der zukünftige F-35-Pilot wird ein ... Schlachtfeld-Manager sein, der automatisierte Werkzeuge zur Hand hat, um seine Überlebensfähigkeit und seine Wirksamkeit zu gewährleisten.“

Top Aktuell Stückpreis 8,5 Millionen US-Dollar Alte F-16 stehen in Florida zum Verkauf
Beliebte Artikel Stückpreis 8,5 Millionen US-Dollar Alte F-16 stehen in Florida zum Verkauf Advanced Arresting Gear von General Atomics System auf der USS Gerald R. Ford Neue Fanganlage zertifiziert
Stellenangebote BHS Helicopterservice stellt ein Sales Manager & Head of Ground Operations (m/w/d) Stellenausschreibung LBV & das Land Brandenburg Inspektor für Lizenz- und Prüfungswesen (m/w/d) Airbus Defense and Space Manching sucht DICH! EASA/DEMAR PART66 Certifying Staff (m/w/d) CAT B1/CAT B2
Anzeige