in Kooperation mit

Dritter Flugtest in Yuma

Kratos XQ-58 bei Landung beschädigt

Kratos XQ-58A beim Erstflug im März 2019. Foto: US Air Force

Nach einem reibungslosen Flug ist die Kratos XQ-58A, Teil des Low Cost Attritable Strike Demonstration Programms des US Air Force Research Laboratory, bei der Landung beschädigt worden.

Der dritte Flug der Valkyrie wurde über demYuma Proving Ground in Arizona durchgeführt und dauerte 90 Minuten. Dabei erreichte die XQ-58A 56 von 56 Basistestpunkten sowie zwei zusätzliche Testpunkte, da noch Treibstoff vorhanden war. Der Flugbereich wurde mit höheren Geschwindigkeiten und größeren Flughöhen erweiter.

Nach erfolgreichem Abschluss des Fluges funktionierte das Bergungsfallschirmsystem einwandfrei, und das unbemannte Fluggerät schwebte wie geplant zu Boden. Im Endabstieg erlitt das Airbag-System, das für die ersten Testreihen eingesetzt wird (aber nicht für den endgültigen Betrieb bestimmt ist) eine Anomalie, die dazu führte, dass das Flugzeug beim Aufsetzen Schaden erlitt.

Laut Kratos ist die XQ-58 nach einer ersten Schadensanalyse vollständig reparierbar, da sie wie die Zieldrohnen des Unternehmens so konzipiert ist, dass sie schnell wiederhergestellt und weiterverwendet werden kann, wenn nach der Durchführung von Einsätzen Schäden auftreten.

„Wir glauben, dass unsere potenziellen Kunden mit der bisherigen Systemleistung des XQ-58A sehr zufrieden ist. Die Zuverlässigkeit des Airbagsystems ist ein Bereich, den wir verbessern müssen, und wir werden mit unserem Subunternehmer zusammenarbeiten, um das System vor Flug 4 zu perfektionieren“ sagte Eric DeMarco, President & CEO von Kratos.

Zusätzlich zur beschädigten XQ-58A verfügt Kratos über zwei weitere firmeneigene Fluggeräte, die derzeit für Tests mit anderen Kunden vorbereitet werden. „Vom ersten Tag an war es unsere Absicht, mehrere Flugzeuge bereit zu haben, um mehrere Kunden / Programmbedürfnisse zu unterstützen und sicherzustellen, dass die Verfügbarkeit der Flugzeuge kein Problem ist“, so DeMarco.

Neues Heft
Top Aktuell Erstflug der Beoing MQ-25 am 19. September 2019 Unbemannter Tanker für die US Navy Boeing MQ-25-Versuchsträger absolviert ersten Testflug
Beliebte Artikel Erstflug der Beoing MQ-25 am 19. September 2019 Unbemannter Tanker für die US Navy Boeing MQ-25-Versuchsträger absolviert ersten Testflug Hochfliegende Drohne PHASA 35 Hochfliegendes UAV BAE übernimmt PHASA-35-Entwicklung
Stellenangebote DFS Aviation Services stellt ein Tower Manager (W/M/D) Mamminger Konserven stellt ein Pilot (m/w) für Werksverkehr gesucht Jetzt bewerben BHS sucht First Officer Airbus Helicopters EC135 (m/w/d)
Anzeige