Top Aces nutzt F-16 mit einem ausgeklügelten Luftkampf-Simulationssystem. Top Aces

F-16 AAF bei Top Aces im Test

Feinddarstellung F-16 AAF bei Top Aces

Top Aces hat den ersten Testflug mit einem seiner F-16 Advanced Aggressor Fighter (F-16 AAF) durchgeführt.

Der Kampfjet war mit dem firmeneigenen Advanced Aggressor Mission System (AAMS) ausgestattet. Dank dieser Technologie sind die Flugzeuge von Top Aces in der Lage, die modernsten Fähigkeiten zeitgenössischer Luft-Luft-Kampfgegner nachzubilden.

Nach dem Abschluss des ersten Testflugs wird die F-16 AAF nun eine Reihe von operativen Tests durchführen, um ihre Indienststellung bei der United States Air Force vorzubereiten.

Das AAMS basiert auf einer offenen Systemarchitektur und ermöglicht die rasche Integration von Sensoren und Funktionen, die ein Kunde zur Verbesserung seiner Luftkampffähigkeiten nutzen möchte. Heute kann das System zum Beispiel folgenden Sensoren nachahmen: Active Electronically Scanned Array (AESA) Radar, Helmgestütztes Cueing-System (HMCS); taktische Datenverbindungen zwischen Flugzeugen und anderen Einheiten; Infrarot-Such- und Verfolgungssysteme (IRST); sowie High Fidelity Weapon Simulation, die eine genaue Nachbildung der gegnerischen Taktiken ermöglicht.

Das AAMS ist das Ergebnis einer vierjährigen Forschungs- und Entwicklungsarbeit der Ingenieure von Top Aces und des Technologiepartners Coherent Technical Services (CTSi) aus Lexington Park, MD. Im vergangenen Jahr wurde das AAMS für den Einsatz in der A-4N Skyhawk-Flotte von Top Aces zertifiziert und wird derzeit von der deutschen Bundeswehr und anderen europäischen Kunden für fortgeschrittene Luftkampfübungen eingesetzt.

Nun wurde das gleiche Missionssystem von M7 Aerospace aus San Antonio, TX, einem Unternehmen von Elbit Systems of America mit Erfahrung in der Wartung, Reparatur und Überholung von Flugzeugen, in die F-16A-Flugzeuge von Top Aces eingebaut. Top Aces plant, den Großteil seiner F-16-Flotte innerhalb des nächsten Jahres mit der AMS-Technologie aufzurüsten.

"Wenn man die Leistung und Avionik der F-16 mit dem AAMS kombiniert, erhält man die realistischste und kosteneffizienteste Trainingslösung für Piloten, die Kampfflugzeuge der fünften Generation wie die F-22 oder F-35 fliegen", sagt Russ Quinn, Präsident von Top Aces Corp.

Top Aces verfügt über die größte Flotte kommerziell betriebener Kampfflugzeuge im aktiven Dienst und ist das erste Unternehmen der Welt, das die Überschallflugzeuge F-16 erworben hat, so das Unternehmen.

Militär Kampfflugzeuge Northrop Grumman B-21 Raider B-21 Raider Amerikas neuer Superbomber kommt später

Geplant war der Erstflug des neuen Nurflüglers B-21 eigentlich für 2022.