in Kooperation mit

OA-X-Experimentalphase

USAF untersucht AT-6 and A-29 weiter

5 Bilder

Nach dem Light Attack Experiment im August 2017 will die US Air Force nun von Mai bis Juli weitere Versuche mit A-29 und AT-6 durchführen. Die Textron Scorpion ist damit aus dem Rennen.

„Anstatt eine Kampfdemonstration durchzuführen, haben wir beschlossen, eng mit der Industrie zusammenzuarbeiten, um Experimente bezüglich der Wartung, der Datenvernetzung und der Sensoren mit den beiden vielversprechendsten Leichtangriffsflugzeugen - der Textron Aviation AT-6 Wolverine und der Sierra Nevada/Embraer A-29 Super Tucano - durchzuführen", sagte Heather Wilson, Secretary of the Air Force.

"Damit können wir die Daten sammeln, die für eine schnelle Beschaffung notwendig sind," so Wilson weiter. Gelder für den Kauf eines der Turboprop-Muster sind momentan allerdings nicht im Haushalt eingestellt.

"Diese Bemühungen, ein preiswerteres und leicht exportierbares Flugzeug für den Einsatz in Umgebungen mit geringer Bedrohung zu finden, stehen in direktem Einklang mit der nationalen Verteidigungsstrategie", sagte David Goldfein, Stabschef der USAF. "Ein leichtes Angriffsflugzeug würde ... unsere Flugzeuge der 4. und 5. Generation entlasten ...“

Fünf internationale Partner beobachteten die erste Phase des Light Attack Experimentes, und die Air Force plant, weitere internationale Partner einzuladen, um die zweite Phase der Versuche zu beobachten. Die Verfügbarkeit eines von der USAF beschafften leichten Kampfflugzeugs könnte auch die Modernisierung aktueller und potenzieller Partnerstreitkräfte beschleunigen, die keine teuren Jet-Kampfflugzeuge benötigen, so die US Air Force.

Neues Heft
Top Aktuell Lockheed Martin F-35B der britischen Streitkräfte auf der HMS Übung „Westlant 19“ Britische F-35B auf der HMS Queen Elizabeth
Beliebte Artikel Canadian Forces Snowbirds-Kunstflugteam. Pilot rettet sich mit Schleudersitz Snowbirds-Unfall in Atlanta F/A-18C der Schweizer Luftwaffe Flugeinschränkungen – Axalp abgesagt Neue Risse an der F/A-18 Hornet
Stellenangebote DFS Aviation Services stellt ein Tower Manager (W/M/D) Mamminger Konserven stellt ein Pilot (m/w) für Werksverkehr gesucht Jetzt bewerben BHS sucht First Officer Airbus Helicopters EC135 (m/w/d)
Anzeige