in Kooperation mit
Boeing CH-47F Chinook für die niederländischen Luftstreitkräfte. Boeing

Übergabe bei Boeing in Philadelphia

Neue CH-47F für die Niederlande

Boeing hat vor kurzem in Philadelphia den ersten neuen CH-47F Chinook an die Königlich Niederländische Luftwaffe übergeben.

Die RNLAF wird eine Flotte von 20 CH-47F Chinook betreiben, davon 14 neu bestellte und sechs, die bereits im Dienst stehen. Die RNLAF fliegt derzeit eine Mischung aus Chinooks des F-Modells mit dem Advanced Cockpit Management System (ACMS) und elf älteren CH-47D Chinooks, die ersetzt werden.

Die 20 CH-47F Chinooks werden auf den selben Standard gebracht, einschließlich digitaler automatischer Flugsteuerung, eines voll integrierten Glascockpits des Common Avionics Architecture System (CAAS) und fortschrittlicher Frachtabfertigungsmöglichkeiten. Die gemeinsame Konfiguration führt zu niedrigeren Gesamtlebenszykluskosten, so Boeing.

Die Lieferungen an die RNLAF werden voraussichtlich bis ins Jahr 2021 fortgesetzt. Chinooks sind derzeit bei 20 Streitkräften im Dienst oder unter Vertrag, darunter die die US Army und acht NATO-Mitgliedsstaaten.

Betrieb im Werk Philadelphia unterbrochen

Unterdessen setzt Boeing den Produktionsbetrieb in seinen Werken in Ridley Township, Pennsylvania, ab dem heutigen Freitagabend vorübergehend aus, um der Verbreitung von COVID-19 in der Region entgegenzuwirken. Die "geordnete Stilllegung steht mit den Anforderungen der US-amerikanischen und globalen Verteidigungskunden in Einklang", so das Unternehmen.

Der Standort umfasst Fertigungs- und Produktionsanlagen für militärische Drehflügler, darunter die H-47 Chinook, die V-22 Osprey und die MH-139A Grey Wolf. Außerdem werden an dem Standort Arbeiten im Bereich Verteidigung und kommerzielle Dienstleistungen sowie Konstruktionstätigkeiten durchgeführt.

Die Aussetzung des Betriebs wird zwei Wochen dauern, die Rückkehr zur Arbeit erfolgt am 20. April. Während der Aussetzung wird Boeing weiterhin die Richtlinien und Maßnahmen der Regierung in Bezug auf COVID-19 und die damit verbundenen Auswirkungen auf den Betrieb des Unternehmens überwachen. Das Unternehmen wird zusätzliche Tiefenreinigungsarbeiten an Gebäuden im gesamten Werk durchführen und strenge Kriterien für die Rückkehr an den Arbeitsplatz festlegen.

Mitarbeiter aus der Region Philadelphia, die von zu Hause aus arbeiten können, werden dies auch weiterhin tun. Diejenigen, die nicht aus der Ferne arbeiten können, werden für die 10 Arbeitstage bezahlten Urlaub erhalten – das Doppelte der normalen Firmenpolitik.

Zur Startseite