in Kooperation mit

Start- und Landeversuche in Texas geplant

Musk zeigt Starship-Testversion

Starship-Testversion Foto: Elon Musk

Elon Musk hat auf seinem Twitteraccount die fertig zusammengebaute Testversion seiner Starship-Rakete (ehemals BFR) präsentiert, die in den letzten Wochen auf dem Versuchsgelände in Texas montiert worden ist.

Diese Rakete war bislang unter dem Namen Big Falcon Rocket (BFR) bekannt. Mitte November 2018 twitterte Musk, die zweite Stufe der Falcon 9 nicht länger für eine Wiederverwendbarkeit auslegen zu wollen. Stattdessen sollten die Arbeiten an der BFR beschleunigt werden. Zwei Tage später gab er auf seinem Account die Umbenennung der BFR zu Starship bekannt. Im Anschluss daran erklärte Musk, dass das Raumschiff und die obere Stufe den Namen Starship tragen, während der Booster als Super Heavy bezeichnet werden soll.

Nun steht die erste Testversion fertig montiert auf dem Startkomplex von SpaceX in Texas. Die Außenhaut besteht aus einer neuen Edelstahllegierung. Laut Musk soll diese Testversion für sogenannte VTOL-Tests (Vertical Takeoff and Landing, zu Deutsch Senkrechtstart und -landung) verwendet werden. Der Ablauf dieser Tests sei ähnlich zu entsprechenden Tests mit der Falcon 9 in ihrer Erprobungsphase. Die Versuche könnten im Februar oder März beginnen, wenn qualifizierte Triebwerke installiert sind.

Gleichzeitig gab Musk einen Ausblick auf das Design von Starship in seiner orbitalen Konfiguration, welche ins Weltall starten wird: Diese Version sei größer, hätte eine dickere Außenhaut und würde ein gerunderte Nase  aufweisen, so Musk in mehreren Tweets vom 11. Januar 2019.

Top Aktuell Das FROG-Testfahrzeug in der Entwicklung. Erster Auftrag für Prototypenbau erfolgt ArianeWorks plant wiederverwendbare Erststufe
Beliebte Artikel Raumfahrtunternehmen von Amazon-Gründer Jeff Bezos Blue Origin möchte noch dieses Jahr bemannt fliegen Das DLR plant, Tomatenpflanzen im All unter den Bedingungen der Mondschwerkraft zu ziehen. DLR testet Nahrungsversorgung und Strahlenbelastung Tomatenzucht unter Mondbedingungen
Stellenangebote Der Baden-Württembergische Luftfahrtverband stellt ein Referent für Aus- und Fortbildung, Flugsicherheit und Sport (m/w/d) gesucht OFD sucht Pilot Jetzt bewerben – Pilot gesucht! OFD sucht Pilot (m/w/d) RUAG sucht Flugzeugmechaniker Jetzt bewerben RUAG sucht Flugzeugmechaniker F/A-18 (m/w)
Anzeige