Boeing 777-200ER als ecoDemonstator. K. Schwarz

777 als neuer Boeing ecoDemonstrator

30 Technologien im Test 777 als neuer ecoDemonstrator von Boeing

Boeing hat heute seinen ecoDemonstrator 2022 vorgestellt. Es handelt sich diesmal um eine Boeing-eigene 777-200ER, mit der rund 30 neue Technologien zur Verbesserung der Nachhaltigkeit und Sicherheit in der Luftfahrtindustrie getestet werden.

Noch müssen die meisten Systeme in dem Flugzeug installiert werden, das gerade eine Grundüberholung durchlaufen hat. Anschließend steht dann eine sechsmonatige Phase an Flug- und Bodentests an, die in diesem Sommer beginnen soll.

Zu den neuen Systemen, die Boeing und seine Partner mit dem neuen ecoDemonstrator erproben und hinsichtlich ihrer Einsatztauglichkeit bewerten wollen gehören unter anderem:

# SMART-Wirbelgeneratorn an den Außenflüglen, die sich bei höherer Geschwindigkeit von selbst einklappen und so den Luftwiderstand verringern. Dieses Programm läuft in Kooperation mit der NASA.

# Ein System zur Einsparung von Wasser an Bord von Diehl. Für die Toilettenspülung wird Brauchwasser verwendet, was das Gewicht verringert.

# Additiv gefertigte Flugzeug- und Triebwerksteile zur Verringerung des Treibstoffverbrauchs

# Ein umweltfreundliches Kühlmittel und ein neues Brandbekämpfungsmittel zur Reduzierung der Treibhausgasemissionen

# Ein verbessertes Head-up-Sichtsystem für Piloten zur Verbesserung der betrieblichen Effizienz.

Bei allen Flugtests soll die 777-200ER mit der höchsten zugelassenen Mischung von nachhaltigem Flugkraftstoff (SAF) fliegen, sofern dieser in Seattle greifbar ist.

Seit den ersten Flügen im Jahr 2012 hat das Boeing ecoDemonstrator-Programm rund 230 Technologien getestet, die zur Dekarbonisierung der Luftfahrt, zur Verbesserung der betrieblichen Effizienz sowie zur Erhöhung der Sicherheit und des Passagierkomforts dienten. Ungefähr ein Drittel der getesteten Technologien wurde in die Produkte und Dienstleistungen von Boeing übernommen.

Zur Startseite
Zivil Flugzeuge Seit zehn Jahren am Boden Die letzte ausgelieferte An-124 soll bald wieder fliegen

Russland will eingemottete Jets reaktivieren – unter anderem eine An-124.