in Kooperation mit

Absichtserklärung über 20 Flugzeuge

Volga-Dnepr setzt auf die 747-8F

17 Bilder

Boeing und die russische Volga-Dnepr-Gruppe haben in Paris eine Absichtserklärung über den Erwerb von 20 Frachtflugzeugen des Typs 747-8F unterzeichnet.

Die russische Volga-Dnepr-Gruppe, weltweit führender Spezialist für Transporte besonders schwerer oder sperriger Güter, und der amerikanische Flugzeughersteller Boeing haben auf der Paris Air Show ein so genanntes Memorandum of Understanding unterzeichnet. Die Rede ist von einer Investition in Höhe von 7.4 Milliarden Dollar gemäß der Listenpreise.

Außerdem möchte das russische Unternehmen mit dem XL-Frachtflugzeug Antonow An-124-100 Boeing und seine Partner auch in Zukunft bei der Logistik unterstützen. Boeing und Volga-Dnepr blicken auf eine lange Partnerschaft zurück – bereits mehrfach haben die Frachtspezialisten aus Uljanowsk dem Flugzeughersteller bei logistischen Aufgaben unterstützt.

„Gemeinsam mit Boeing werden wir unsere Logistik-Technologien ausbauen, indem wir für unsere globale Kundschaft weiterhin die Antonov An-124-100 sowie die erweiterte Boeing-747-Flotte einsetzen“, sagte Alexey Isaikin, Präsident der Volga-Dnepr Group.

„Die Volga-Dnepr-Gruppe ist ein Weltklasse-Frachtunternehmen und ein exzellenter Dienstleister. Wir freuen uns über das Vertrauen in die 747-8F“, ergänzte Ray Conner, Boeing Commercial Airplanes President und CEO.

Die neuen 747-8 Freighter sollen die Entwicklung der Tochtergesellschaft AirBridgeCargo Airlines (ABC) fördern. Die Volga-Dnepr-Gruppe war das erste russische Unternehmen, das die Boeing 747-8F bestellte. Das erste Frachtflugzeug wurde 2012 ausgeliefert. Die nun geplanten 20 Flugzeuge sollen in einem Mix aus direkten Bestellungen und Leasingverträgen bestellt werden.

Boeing wirbt mit niedrigen Betriebskosten und hoher Wirtschaftlichkeit der 747-8 Freighter im Vergleich zu anderen Frachtflugzeugen. Die Volga-Dnepr-Gruppe repräsentiert die russische Luftracht-Branche seit 1990. Zur Gruppe gehören die Firmen Volga-Dnepr Airlines, AirBridgeCargo Airlines and Atran Airlines. 3500 Angestellte sind in 15 Ländern beschäftigt. Volga-Dnepr betreibt zehn An-124-100 und fünf IL-76TD-90VD. Die Flotte umfasst außerdem 14 Boeing 747 in verschiedenen Versionen.

Top Aktuell Absturzstelle der Boeing 737 MAX 8 von Ethiopian Airlines am 10. März 2019. Finanzhilfe für die Angehörigen der MAX-Unglücke Boeing stellt Mittel für Entschädigungsfonds bereit
Beliebte Artikel Alle Fakten Boeing 747-8 Endmontage liefert nur noch MAX und Militärversionen Boeing baut die letzte 737 NG
Stellenangebote Jetzt bewerben ACM Charter sucht Mitarbeiter/in CAMO (m/w/d) Der Baden-Württembergische Luftfahrtverband stellt ein Referent für Aus- und Fortbildung, Flugsicherheit und Sport (m/w/d) gesucht OFD sucht Pilot Jetzt bewerben – Pilot gesucht! OFD sucht Pilot (m/w/d)
Anzeige
Top 10
Die zehn größten Flugzeuge der Welt

Schneller, höher, größer, weiter: Wir zeigen die zehn größten Flugzeuge aller Zeiten.