in Kooperation mit

Airbus-Werk Mobile

Grundsteinlegung für A220-Endmontagelinie in USA

50 Bilder

Mit einer feierlichen Grundsteinlegung fiel am Mittwoch der offizielle Startschuss für den Bau des neuen A220-Werks in Mobile, Alabama.

Am 16. Januar 2019 wurde bei Airbus in Mobile der Grundstein für die neue A220-Montagehalle gelegt (Foto: Airbus).

Die neue Montagelinie ist die zweite US-Produktionsstätte für Airbus-Verkehrsflugzeuge. Sie wird auf dem Mobile Aeroplex in Brookley in direkter Nachbarschaft zur bestehenden Montagelinie der A320-Familie errichtet. Produziert werden dort A220-100- und A220-300 für US-Kunden. 

Die Flugzeugproduktion beginnt voraussichtlich im dritten Quartal 2019, und die erste in Mobile gebaute A220 soll 2020 ausgeliefert werden. Die neuen A220-Produktionsanlagen werden bis zum nächsten Jahr fertig gestellt sein.

Neues Heft
Top Aktuell Airbus-Endmontage Mobile, USA Löschschaum beschädigt erste A220-300
Beliebte Artikel Corendon: letzte Reise einer Boeing 747-400 Lufthansa-Langstrecke oder Iran-Abenteuer? Wo man heute noch Jumbo Jet fliegen kann AeroVironment HAWK30 beim Erstflug im September 2019 Neues Höhenflugzeug von AeroVironment HAWK30 fliegt
Stellenangebote Mamminger Konserven stellt ein Pilot (m/w) für Werksverkehr gesucht Jetzt bewerben BHS sucht First Officer Airbus Helicopters EC135 (m/w/d) Air Alliance stellt ein Sachbearbeiter im Einkauf (m/w/d) in Vollzeit
Anzeige
Top 10
Die zehn größten Flugzeuge der Welt

Schneller, höher, größer, weiter: Wir zeigen die zehn größten Flugzeuge aller Zeiten.