in Kooperation mit
29 Bilder

Auslieferung im dritten Quartal 2017

Boeing startet Montage der 737 MAX

Boeing hat in Renton mit dem Bau der ersten Tragfläche der 737 MAX begonnen. Noch in diesem Jahr soll der Flügel mit dem ersten Rumpf zusammengefügt werden.

Bei dem Flügel handelt es sich um die erste in Renton montierte Komponente der Boeing 737 MAX. Die Tragflächenmontage beinhaltet unter anderem eine neue Station, welche die Flügelbeplankungen und Längsträger automatisch mit Löchern und Befestigungen versieht. Die Träger und Beplankungen entstanden bei Boeing Fabrication Skin and Spar in Auburn und Frederickson, Washington. Auch die ersten Teile der Flügelholme sind bereits in Renton angekommen. Noch in diesem Jahr soll die Tragfläche auf einer neuen, zentralen Fertigungslinie mit dem Rumpf verbunden werden. So will Boeing Erfahrungen mit den neuen Prozessen sammeln und die Produktion der aktuellen 737-Version nicht gefährden, die weiterhin mit 42 Flugzeugen pro Monat läuft. Bis dato konnte Boeing 2720 Exemplare der 737 MAX an 57 Kunden weltweit verkaufen.

Zur Startseite
Lesen Sie auch
Flugzeuge