in Kooperation mit
24 Bilder

Aviation Expo China

Airbus-Partnerschaft mit einem der größten Luftverkehrsmärkte

Airbus präsentiert auf der 16. Aviation Expo China in Peking die gesamte Flugzeugfamilie in Form von Modellen am Stand in Halle E.

Der europäische Flugzeugbauer nimmt bereits seit den Anfängen an der chinesischen Luftfahrtmesse teil. Immerhin leisten Airbus-Flugzeuge einen enormen Anteil an der Entwicklung des chinesischen Marktes, und Airbus unterstützt diesen Prozess mit umfangreichen Service- und Unterstützungsleistungen. Das Unternehmen betreibt in Tianjin eine eigene Endmontagelinie für die A320, verfügt in Peking über ein Engineering-Zentrum und in Harbin über eine Fertigungsstätte für Kompositbauteile. Erst jüngst, im Juli 2015, wurde mit chinesischen Partnern ein Rahmenvertrag über die Einrichtung eines Ausrüstungszentrums für die A330 in der Freihandelszone Tianjin unterzeichnet.

Ende August flogen rund 1200 Airbusse unter chinesischer Flagge, darunter mehr als 1000 A320 und mehr als 160 A330. Letztere ist damit das populärste Großraumflugzeug in der Volksrepublik.

Zur Startseite
Zivil Flugzeuge Sun Express ordert weitere 737 MAX Verkehrsflugzeug-Bestellungen 2019

Welche Airline hat bei Airbus, Boeing, Bombardier, Embraer und Co....