in Kooperation mit
20 Bilder

Beginn der Flugerprobung

Mitsubishi nennt Erstflugtermin für MRJ

Mitsubishi plant den Erstflug des MRJ90 in Komaki Ende Oktober. Zu Beginn des Programms war der Beginn der Flugerprobung für das Jahr 2012 vorgesehen.

Wie die Mitsubishi Aircraft Corporation mitteilte, soll der Jungfernflug des MRJ90 nun im Zeitraum vom 26. bis 30. Oktober 2015 stattfinden. Der genaue Termin hängt von den Wetterbedingungen ab und soll einen Tag vor dem geplanten Start bekannt gegeben werden. Der erste Mitsubishi Regional Jet (MRJ) startet und landet in Nagoya-Komaki. Die fünf Prototypen des japanischen Regionaljets sollen zusammen 2500 Flugstunden absolvieren. Die Indienststellung ist für das zweite Quartal 2017 vorgesehen, knapp vier Jahre später als ursprünglich avisiert. Unterstützung holt sich Mitsubishi in den USA bei der Firma AeroTEC, die für das MRJ-Programm in Seattle ein Ingenieurzentrum mit 150 Angestellten betreiben wird. Außerdem führen beide Unternehmen einen Teil der Flugversuche vom Grant Country International Airport in Moses Lake im Bundesstaat Washington durch. Tests von hoch gelegenen Flugplätzen aus sollen auf dem Gunnison-Crested Butte Regional Airport in Colorado stattfinden. Sonderversuche auf der Runway sind in Roswell, New Mexico, vorgesehen. Die Klimaerprobung erfolgt im McKinley-Labor in Florida.

Zur Startseite
Zivil Flugzeuge Sun Express ordert weitere 737 MAX Verkehrsflugzeug-Bestellungen 2019

Welche Airline hat bei Airbus, Boeing, Bombardier, Embraer und Co....