in Kooperation mit
Emirates betreibt für seine Frachtsparte bereits Boeing 777F. Emirates

IAI 777-300ER-Frachterumrüstungen für Emirates beauftragt

Boeing 777-300ER IAI-Frachterumrüstungen für Emirates

Israel Aerospace Industries (IAI) hat auf der Dubai Airshow einen Vertrag über die Umrüstung von vier Boeing 777-300ER-Passagierflugzeugen in Frachtkonfiguration für Emirates unterzeichnet.

Die Flugzeuge werden am neuen Standort im MRO-Zentrum von Etihad Engineering in Abu Dhabi umgerüstet, und die erste Umrüstung eines Emirates-Flugzeugs wird voraussichtlich Anfang 2023 beginnen. Die Vereinbarung hat das Potenzial, die Umrüstung weiterer Passagierjets zu umfassen.

"IAI ... rüstet derzeit gemeinsam mit GECAS die erste 777-300ER um, um die optimale Lösung für den zunehmenden E-Commerce zu bieten. Die Entscheidung von Emirates, IAI für die Umrüstung ihrer Passagierflugzeuge auf Frachtkonfiguration zu wählen, ist ein Beweis für die professionellen Fähigkeiten von IAI und die langjährige internationale Anerkennung von IAI in diesem Bereich" sagte Boaz Levy, CEO und Präsident von IAI.

Emirates ist der weltweit größte Betreiber von 777-300ER.