in Kooperation mit
7 Bilder

Direktverbindung nach Estland

Air Baltic fliegt von Berlin nach Tallinn

Die lettische Fluggesellschaft Air Baltic hat am 6. Mai die Verbindung von Berlin in die estnische Hauptstadt Tallinn aufgenommen. Die Route wird mit der Bombardier Q400 bedient.

Air Baltic baut das Streckennetz außerhalb der eigenen Basis in Riga weiter aus. Die neue Verbindung von Berlin nach Tallinn erfolgt vier Mal pro Woche mit der Bombardier Q400. Air Baltic führt die Flüge in Zusammenarbeit mit Codeshare-Partner airberlin durch. Tickets für einfache Flüge sind ab 79 Euro erhältlich. „Indem wir Anschlüsse zwischen den baltischen Hauptstädten und verschiedenen europäischen Zielflughäfen ausbauen, festigen wir unsere Position als gesamt-baltische Fluglinie. Besonders freut uns, dass wir die neue Route zwischen Berlin und Tallinn gemeinsam mit unserem Code Share-Partner Air Berlin anbieten und so die Verbindung zwischen dem Baltikum und Mittel-Europa stärken können“, sagte Christophe Viatte, Chief Commercial Officer von Air Baltic. Die Strecke wird bereits von der 2013 gegründeten Air Lituanica aus Lettland bedient. Die Airline setzt dabei Embraer-175-Regionaljets ein.

Zur Startseite