Stratolaunch startet zum dritten Flug, Januar 2022. Stratolaunch

Stratolaunch fliegt wieder

Dritter Test in Mojave Stratolaunch fliegt wieder

Am Sonntag hat Stratolauch, das größte Flugzeug der Welt, in Mojave seinen dritten Testflug durchgeführt.

"

"The Roc" ( Scaled Composites Model 351) war vier Stunden und 23 Minuten lang über der Mojave-Wüste unterwegs, nachdem es um 08:47 Uhr Ortszeit gestartet war. Das Flugzeug erreichte eine Höhe von 7150 Metern bei einer maximalen Fluggeschwindigkeit von 330 km/h.

Bei dem Flug ging es um die Bewertung der Leistungs- und Flugeigenschaften des Flugzeugs bei höheren Geschwindigkeiten und Höhen sowie um die Validierung der Funktionen des linken mittleren Hauptfahrwerks, einschließlich der Fahrwerksklappe und des Notausfahrsystems.

"Wir werden die heute gesammelten Daten nutzen und die Leistung des Flugzeugs weiter verbessern, um die Hyperschalltests im Jahr 2022 vorzubereiten," sagte Dr. Zachary Krevor, President und Chief Operating Officer von Stratolaunch.

Als Hyperschall-Testträgers ist Talon-A vorgesehen, ein raketengetriebenes, autonomes, wiederverwendbares Fluggerät, das anpassbare Nutzlasten mit Geschwindigkeiten über Mach 5 transportieren kann,. Diese Fähigkeit ermöglicht den routinemäßigen Zugang zur Hyperschallflugumgebung, die für die wissenschaftliche Forschung, die technologische Entwicklung und die Demonstration von Komponenten entscheidend ist.

Neben der Erprobung des Trägerflugzeugs macht das Stratolaunch-Team weiterhin Fortschritte beim Bau seiner ersten beiden Talon-A-Testfahrzeuge, TA-0 und TA-1. TA-1 schloss Ende Dezember 2021 seine ersten Test mit eingeschalteter Elektrik ab. Geplant ist, in diesem Jahr mit Hyperschallflugtests zu beginnen und 2023 Dienstleistungen für staatliche und kommerzielle Kunden anzubieten.

Zivil Flugzeuge Tupolew Tu-334 Der russische Airliner, der dem Superjet zum Opfer fiel

Die Tu-334 ging nie in Serie. In Russland werten manche das heute als...