in Kooperation mit
Air Belgium erhält zwei Airbus A330-900 für ihre Langstreckendienste. Airbus

Erster Airbus A330 neo für Air Belgium geliefert

Ersatz für Airbus A340 Erste A330 neo für Air Belgium

Air Belgium hat die erste von zwei Airbus A330-900 übernommen.

Das Flugzeug verfügt über 286 Sitze in einer Drei-Klassen-Konfiguration (30 in der Business Class, 21 in der Premium Class und 235 in der Economy Class). Das Flugzeug ist mit der Airbus Airspace-Kabine ausgestattet. Alle Sitze sind mit einem Bordunterhaltungssystem der neuesten Generation und WLAN an Bord ausgestattet.

Die erste neo wird am 15. Oktober 2021 auf der neuen Strecke zwischen dem Flughafen Brüssel und Mauritius eingesetzt. Das zweite Flugzeug wird Ende November in Dienst gestellt und wird das Programm der Winterdestinationen 2021/2022 verstärken.

Die belgische Fluggesellschaft betreibt derzeit eine reine Airbus-Großraumflotte, die aus A330-200F und A340-300 besteht; die A340 werden schrittweise durch die A330neo ersetzt.

Mit einem Auftragsbestand von mehr als 1800 Flugzeugen von 126 Kunden Ende September 2021 bleibt die A330 das meistverkaufte Großraumflugzeug aller Zeiten.